Bundesstraße zeitweise gesperrt

Tödlicher Unfall bei Witzenhausen: Für Ehepaar kommt jede Hilfe zu spät

Ein tödlicher Unfall geschah auf der B451 in Witzenhausen.
+
Ein tödlicher Unfall geschah auf der B451 in Witzenhausen.

Auf der B451 bei Witzenhausen kommt es zu einem Horror-Unfall. Dabei verliert ein Ehepaar sein Leben. Auch zwei weitere Menschen werden teils schwer verletzt.

Witzenhausen – Horror-Unfall auf der B451: Bei dem Frontalzusammenstoß zweier Pkw zwischen Witzenhausen und dem Stadtteil Hundelshausen sind am Samstagvormittag (17.07.2021) zwei Menschen ums Leben gekommen. Zwei weitere erlitten schwerste beziehungsweise leichte Verletzungen.

Bei den Toten handelt sich um ein 85 und 83 Jahre altes Ehepaar aus Staufenberg (Kreis Göttingen). Dessen Wagen war auf dem Weg in Richtung Hundelshausen, als er nach einer leichten Rechtskurve aus zunächst ungeklärter Ursache auf die Gegenspur geriet und dort mit dem Pkw eines 64-Jährigen aus Göttingen zusammenstieß. Seine 54-jährige Beifahrerin aus Hundelshausen musste schwerstverletzt mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik der Universitätsstadt gebracht werden.

Tödlicher Unfall bei Witzenhausen: Auto fing Feuer

Der Unfall ereignete sich gegen 10.45 Uhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen des Göttingers – ein Skoda – in den Straßengraben geschleudert und fing Feuer, das durch Ersthelfer aber schnell gelöscht werden konnte. Beide total beschädigten Autos verkeilten sich am Rand der mit Trümmern übersäten Straße, die zwischen Witzenhausen und Trubenhausen während der Bergungs- und Aufräumarbeiten voll gesperrt wurde.

Neben Notarzt, Rettungswagen und Polizei waren auch die Feuerwehren aus Witzenhausen, Dohrenbach und Hundelshausen im Einsatz. Zur Rekonstruktion des Unfallgeschehens wurde durch die Staatsanwaltschaft ein Gutachter beauftragt. Der Sachschaden wird auf rund 25.000 Euro beziffert. (zcc)

Bei einem anderen Unfall in Witzenhausen stürzte ein Mann mit seinem E-Bike: Er wurde ebenfalls tödlich verletzt. Weitere Entwicklungen aus der Region Werra-Meißner gibt es in unserem wöchentlichen Newsletter Witzenhausen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.