1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Witzenhausen

Trickdiebe auf Parkplatz von Tegut unterwegs

Erstellt:

Von: Stefanie Salzmann

Kommentare

Symbolbild Blaulicht
Trickdiebe gaben sich auf dem Tegut-Parkplatz in Witzenhausen als Zeitungsverkäufer aus. © Rolf Vennenbernd

Zwei Trickdiebe waren am Samstagnachmittag auf dem Tegut-Parkplatz in Witzenhausen auf Beutezug. Als sie erwischt wurden, entschuldigten sie sich beim Opfer und gaben das Geld zurück.

Witzenhausen - Laut Polizei gaben sich die beiden jungen Männer als Zeitungsverkäufer aus und sprachen ihre Opfer an. Als ein Geschädigter in seiner Geldbörse nach Kleingeld suchte, wurde er von einem der Täter bedrängt und in ein Gespräch verwickelt, während der andere unbemerkt Geldscheine aus der Börse entwendete.

Als das Opfer kurz darauf das Fehlen seines Geldes bemerkte, sprach er die Männer an, außerdem entdeckte er die Scheine zwischen Zeitungen. Die Täter entschuldigten sich und gaben dem Mann sein Geld zurück und verließen dann den Parkplatz.

Beschrieben werden die Täter mit südländischem Aussehen , zwischen 16 und 22 Jahre alt. Einer hatte einen Vollbart, beiden sprachen akzentfrei deutsch. (Stefanie Salzmann)

Auch interessant

Kommentare