1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Witzenhausen

Ukraine-Effekt ist im Werra-Meißner-Kreis kaum zu spüren

Erstellt:

Von: Wiebke Huck

Kommentare

Arbeitslosenquote im Agenturbezirk Göttingen
Arbeitslosenquote im Agenturbezirk Göttingen © HNA

Der nordhessische Arbeitsmarkt präsentiert sich auch im November nicht im Krisenmodus, sondern weiterhin ziemlich robust“, sagt Michael Schubert, Geschäftsführer der Agentur für Arbeit in Kassel.

Werra-Meißner – Die übliche Herbstbelebung lasse die Anzahl der Jobsuchenden allerdings nur leicht sinken und falle bei Männern, Älteren und Langzeitarbeitslosen geringer als in den Vorjahren aus. Im Jahresvergleich mache sich die Betreuung der ukrainischen Geflüchteten durch die Jobcenter nach wie vor deutlich bemerkbar. „Dieser sogenannte Ukraine-Effekt wirkt sich sehr unterschiedlich im Agenturbezirk Kassel aus“, erläutert der Arbeitsmarktexperte. „Während im Landkreis Kassel die Arbeitslosigkeit gegenüber November 2021 um circa 25 Prozent höher liegt, beträgt der Anstieg in der Stadt Kassel nur 6,9 Prozent und im Werra- Meißner-Kreis sogar nur 2,9 Prozent.“ Insgesamt sind 2449 Menschen im Werra-Meißner-Kreis arbeitslos gemeldet. Das sind 34 Personen weniger als im Oktober und 68 Jobsuchende mehr als im November 2021. Davon sind im Geschäftsstellenbezirk Witzenhausen 1056 Menschen arbeitssuchend gemeldet, in Eschwege sind es 1393 Personen. In Witzenhausen konnten 310 Personen ihre Arbeitslosigkeit beenden, in Eschwege fanden 321 Arbeitssuchende einen Job.

Die Arbeitslosenquote im Kreis liegt bei 4,7 Prozent. Im Vormonat lag sie bei 4,8 und im Vorjahr bei 4,6 Prozent. Der Bestand offener Stellen ist mit 864 um 12 Stellen höher als im Vormonat, und um 45 Stellen niedriger als 2021. Davon sind 491 Stellen in Eschwege gemeldet und 373 im Bezirk Witzenhausen. (hbk)

Arbeitsmarkt in Zahlen

Deutschland: November 2022: 2,43 Millionen Arbeitslose, minus 8000 gegenüber Oktober 2022. Quote: 5,3 Prozent unverändert gegenüber Oktober 2022 und gegenüber 5,1 Prozent im November 2021.

Hessen: November 2022: 167 001 Arbeitslose, minus 1841 gegenüber Oktober 2022. Quoten: 4,9 Prozent unverändert gegenüber Oktober 2022 und gegenüber 4,6 Prozent im November 2021. (wll)

Auch interessant

Kommentare