Einbruch in Plantage

Unbekannte beschädigen Kirschbaumsetzlinge in Wendershausen

Unbekannte haben auf einer Kirschplantage in der Gemarkung Wendershausen eine größere Anzahl Setzlinge abgeknickt und abgerissen. (Symbolbild)
+
Unbekannte haben auf einer Kirschplantage in der Gemarkung Wendershausen eine größere Anzahl Setzlinge abgeknickt und abgerissen. (Symbolbild)

Unbekannte haben sich Zugang zu einer Kirschplantage im Witzenhäuser Ortsteil Wendershausen verschafft und dort mutwillig eine größere Anzahl Kirschbaumsetzlinge abgeknickt und abgerissen.

Die Polizei berichtet, dass die Unbekannten zwischen Donnerstag, 18 Uhr, und Samstag, 16 Uhr, auf dem Gelände eingebrochen sind. Die Plantage in der Flurgemarkung Wendershausen, die zur Kultivierung älterer Obstsorten betrieben wird, ist zweifach eingezäunt. Ein 150 Zentimeter hoher Wildzaun und ein 120 Zentimeter hoher stromführender Weidezaun umgeben die zwei Hektar große Plantage.

Hinweise: Polizei Witzenhausen, Tel. 0 55 42/9 30 40

(Evelyn Ludolph)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.