Unfall in scharfer Kurve - Fahrzeug muss abgeschleppt werden

Autofahrer in Witzenhausen zu schnell unterwegs

Polizeifahrzeug mit Blaulicht
+
Ein 20-jähriger Autofahrer hat in Witzenhausen die Kurve nicht gekriegt.

Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit hat ein 20 Jahre alter Autofahrer aus Witzenhausen am Samstag auf der Fahrt zwischen Witzenhausen und dem Stadtteil Wendershausen im wahrsten Sinne des Wortes die Kurve nicht gekriegt.

Witzenhausen - Wie die Polizei schilderte, geriet er um 17 Uhr mit seinem Auto in der scharfen Kurve am Stieg von der Fahrbahn und beschädigte die Beschilderung und mehrere Leitpfosten. Danach musst sein Fahrzeug abgeschleppt werden.

Der Schaden wurde mit insgesamt 2500 Euro angegeben.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.