Täter erbeuteten Alarmanlage

Vereinsheim und Tropenhaus: Wieder Einbrüche in Witzenhausen

+

Witzenhausen. Die Zahl der Einbrüche in Witzenhausen steigt weiter: Jetzt stiegen unbekannte Täter ins Vereinsheim des Spielmanns- und Fanfarenzuges sowie in das Tropengewächshaus ein.

In beiden Fällen war die Beute klein, der angerichtete Sachschaden aber groß, wie die Polizei berichtet.

Das Vereinsheim am Festplatz in Witzenhausen war irgendwann zwischen 22.30 Uhr am Freitag und 11.30 Uhr am Samstag Ziel der Einbrecher. Nach Angaben der Polizei versuchten die Täter zunächst erfolglos, die Eingangstür aufzuhebeln. Als das misslang, kletterten sie über das Fallrohr auf das Dach des Anbaus, wo sie zunächst die Kabel der Alarmanlage durchtrennten und aus der Verankerung rissen. Die Alarmanlage im Wert von rund 100 Euro ließen die Diebe mitgehen. Dann hebelten sie ein Fenster auf, stiegen ins Gebäude ein und durchwühlten Räume und Schränke, zum Teil mit brachialer Gewalt. Gestohlen wurde offenbar aber nichts. Die Täter verließen das Gebäude dann durch das Küchenfenster. Die Polizei schätzt den Schaden am Gebäude auf 1000 Euro.

Zwischen Freitag, 22 Uhr, und Samstag, 10 Uhr, brachen Unbekannte in das Tropengewächshaus an der Steinstraße durch ein aufgehebeltes Oberlicht ein. Dort wurden sämtliche Büro-, Umkleide- und Studienräume betreten, sowie diverse Türen und Schränke ebenfalls gewaltsam aufgebrochen. Der entstandene Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt, so die Polizei. Über das Diebesgut können die Beamten noch keine Angaben machen.

In der vergangenen Woche hatte es in Witzenhausen bereits Einbrüche in einen Baumarkt am Eschenbornrasen, und eine Autowaschanlage in der Bischhäuser Aue sowie einen Einbruchsversuch in ein Second-Hand-Geschäft an der Brückenstraße gegeben.

Hinweise: Kriminalpolizei Eschwege, Tel. 05651/9250

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.