Ab heute Sperrung der Zufahrt

Sanierung der B 27: Weg nach Eichenberg Dorf und Eichenberg Bahnhof wird länger

An der Baustellenampel staut sich regelmäßig der Verkehr zwischen Neu-Eichenberg und Witzenhausen auf der B 27.
+
An der Baustellenampel staut sich regelmäßig der Verkehr zwischen Neu-Eichenberg und Witzenhausen auf der B 27.

Wer in den kommenden zwei Wochen nach Eichenberg Dorf oder Eichenberg Bahnhof fahren will, muss einen rund vier Kilometer langen Umweg in Kauf nehmen.

Neu-Eichenberg – Grund für die Behinderungen ist die Sanierung der Fahrbahndecke auf der Bundesstraße 27.Wie die Landesstraßenbaubehörde Hessen Mobil jetzt mitteilt, wird vom heutigen Freitag, 2. Juli, bis voraussichtlich Dienstag, 13. Juli, der Abzweig von der B 27 auf die Kreisstraße 68 („Bahnhofsstraße“) Richtung Eichenberg-Dorf und -Bahnhof voll gesperrt. Dann soll auch hier die Asphaltdeckschicht der Fahrbahn erneuert werden.

Eine Umleitung ist laut Hessen-Mobil-Sprecher Nico Beck ausgeschildert: Sie führt von den beiden Dörfern über den Bahnhofsweg, am Aussiedlerhof und dem besetzten Acker vorbei nach Hebenshausen und dort über die Bachstraße und die Lange Straße zur B 27 – und natürlich auch umgekehrt.

Insgesamt wird im Auftrag von Hessen Mobil ein 3,2 Kilometer langes Stück der B 27 zwischen dem Abzweig auf die B 80 nach Witzenhausen und nach Unterrieden im Süden und dem Abzweig auf die K 69 („Neuenröder Straße“) nach Berge im Norden saniert. In sechs Abschnitten wird seit dem 7. Juni die schadhafte Fahrbahndecke abgefräst und wieder neu aufgebaut. Der Verkehr wird derweil einspurig mithilfe einer Ampel an der Baustelle vorbeigeführt. Wegen der langen Ampelphasen kommt es auf der Strecke regelmäßig zu Staus in beide Richtungen, vor allem zu Zeiten des Berufsverkehrs. Wie Beck ankündigt, sollen die Sanierungsarbeiten bis Ende September fertig sein. (fst)

So sieht die Umleitung nach Eichenberg Dorf und Bahnhof aus.

Sie wollen mehr aus der Region erfahren? Dann testen Sie das ePaper der HNA zwei Wochen gratis. Sie sind eher an Neuigkeiten aus dem Raum Eschwege interessiert? Dann können Sie das ePaper der Werra-Rundschau ebenfalls kostenlos ausprobieren. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.