Überblick vor dem Wahltag

Kommunalwahl im Werra-Meißner-Kreis: Hier finden Sie Infos und Ergebnisse

Die drei Bürgermeisterkandidaten für Bad Sooden-Allendorf: Frank Hix (links), Sandra Rhenius-Thimm und Manfred Heidl.
+
Die drei Bürgermeisterkandidaten für Bad Sooden-Allendorf: Frank Hix (links), Sandra Rhenius-Thimm und Manfred Heidl.

Viele Kreuzchen kann man am Sonntag bei der Kommunalwahl im Werra-Meißner-Kreis machen. Wir erklären, was gewählt wird und wo Sie am Wahlabend und in der Folgewoche die Ergebnisse finden.

Werra-Meißner. Mindestens zwei Mal, teilweise sogar vier Mal können die Wahlberechtigten im Werra-Meißner-Kreis am Sonntag, 14. März, abstimmen.

Die Wahlmöglichkeiten

Die Wahlberechtigten im Werra-Meißner-Kreis können folgende Gremien mitbestimmen:

- den Kreistag,

- ihre Stadtverordnetenversammlung oder Gemeindevertretung sowie

- ihren Ortsbeirat, wenn sie auf einem Dorf wohnen. Wer in den Kernstädten von Witzenhausen, Großalmerode und Bad Sooden-Allendorf lebt, muss auf einen Ortsbeirat ebenso verzichten wie Bürger der Gemeinde Neu-Eichenberg, wo es auf den kleinen Dörfern gar keine Ortsbeiräte gibt.

In den vergangenen Wochen haben wir die in die vergangenen Legislaturperioden der Städte und Gemeinden zurückgeblickt. Hier können Sie unsere Analysen für Bad Sooden-Allendorf, Großalmerode, Hessisch Lichtenau, Neu-Eichenberg und Witzenhausen noch einmal nachlesen. Eine Übersicht über die Wahlvorschläge finden Sie hier, eine Analyse, wie sich die Größe der einzelnen Gremien verändern wird, hier.

Außerdem erklären wir, welche Rolle die Ortsbeiräte spielen und warum sich dort so viele Gemeinschaftslisten finden.

Sonderfall Bad Sooden-Allendorf: Hier gibt es auch eine Bürgermeisterwahl

In Bad Sooden-Allendorf kommt sogar noch eine vierte Wahl hinzu: Wer soll in den nächsten sechs Jahren im Rathaus von Bad Sooden-Allendorf als Bürgermeister das Sagen haben - Amtsinhaber Frank Hix (CDU), die Diplom-Verwaltungswirtin Sandra Rhenius-Thimm (parteilos, unterstützt von SPD, Grünen, FDP und FWG) oder Bäckermeister Manfred Heidl (parteilos)? Das sollen die 6600 Wahlberechtigten der Badestadt am Sonntag entscheiden; 44 Prozent von ihnen haben Briefwahlunterlagen beantragt. Holt niemand die absolute Mehrheit, kommt es in vier Wochen zur Stichwahl.

Die Ergebnisse

Sobald es am Sonntagabend die ersten Ergebnisse der Kommunalwahl und der Bürgermeisterwahl in Bad Sooden-Allendorf gibt, finden Sie diese hier. Dort wird es Wahlticker mit Auffälligkeiten, Trendergebnissen und Stimmen der Kandidaten geben. Zudem veröffentlichen wir in einer interaktiven Wahlkarte die Auszählungsergebnisse minutengenau, sobald uns diese vorliegen.

Für Sonntagabend erwarten wir das Ergebnis der Bürgermeisterwahl. Für den Kreistag können wir – je nachdem, wie schnell die Auszählung der Briefwahlstimmen geht – womöglich erste Trends mitteilen. Die Ergebnisse der Stadt- und Gemeindeparlamente und Ortsbeiräte sollen zu Wochenbeginn vorliegen.

Alle Artikel zur Wahl in Nordhessen gibt es hier.

Wer die wichtigsten Informationen lieber per E-Mail bekommen möchte, kann sich für unseren kostenfreien Newsletter anmelden. (fst)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.