Freude über Badespaß

Witzenhäuser Freibad ist nach langer Bauzeit wieder geöffnet

+
Freude übers kühle Nass: Bei sonnigem Wetter fanden sich schnell viele Badegäste im Becken des Witzenhäuser Freibads wieder.

Witzenhausen. Das Warten hat eine Ende: Pünktlich um 10 Uhr öffnete an Fronleichnam das Witzenhäuser Freibad seine Pforten.

Etwa zwei Dutzend Badegäste hatten sich schon eingefunden und nach der kurzen Eröffnungszeremonie strömten sie in die neuen Umkleideräume oder direkt auf die sattgrüne Liegewiese, um dann in das 21 Grad warme Wasser einzutauchen – ausdrücklich eingeladen von Bürgermeisterin Angela Fischer: „Das Wasser soll gut temperiert sein, ich will sie nicht länger vom Badespaß abhalten.“

Es kann losgehen: Frauke Thorade mit Tochter Alma (3) (von links), Bürgermeisterin Angela Fischer, Thomas Meil, Schwimmmeisterin Sabrinas Blum, eröffneten die Badesaison 2017.

Stadtwerke-Chef Thomas Meil dankte den Gästen für die Geduld: Den Abriss des Bürgerhauses und Hallenbad und den Neubau terminlich zu koordinieren, sei nicht einfach gewesen. Mit 14 Tagen Verspätung habe man es nun geschafft, alles fertigzustellen. „Jetzt sind die Bauarbeiten endlich vorbei, haben Sie viel Spaß mit dem schönen Bad, das Ihnen hier in Witzenhausen erhalten bleibt.“ Bis einschließlich Sonntag, 18. Juni, ist der Eintritt frei.

Frauke Thorade und Tochter Alma (3) aus Witzenhausen passierten als erste Badegäste das Eingangstor. Claudia Sippert (Witzenhausen) und Bärbel Wagner (Unterrieden) sind seit Jahren fleißige Schwimmer im Freibad: „Wir sind froh, dass das Bad wieder geöffnet hat, der erste Eindruck der neuen Anlage ist super.“ Umlagert war auch die Sprunganlage von den Jugendlichen, man sah Saltos und auch die bekannten „Arschbomben“. Gegen 17 Uhr an diesem tollen Sonnentag waren Bad und Liegewiese noch voll besetzt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.