Palmsonntag

Geweihte Palmzweige und gesegnete Osterkerzen liegen in offenen Kirchen aus

+
Gesegneten Palmzweige werden am Palmsonntag in den katholischen Kirchen in Witzenhausen, Bad Sooden-Allendorf und Hessisch Lichtenau, die tagsüber geöffnet sind, zum Mitnehmen ausgelegt.

Auch wenn die Gottesdienste ausfallen, müssen Gemeindemitglieder nicht auf die gesegneten Palmzweige verzichten.

Am Palmsonntag gedenken die Christen des Einzuges Jesu in Jerusalem. Die Gläubigen treffen sich normalerweise vor der Kirche zur Segnung der Palmzweige und ziehen dann in die Kirche ein. 

Nach der Messe nehmen viele ihre geweihten Palmzweige mit nach Hause und stecken sie etwa hinter ein Kreuz über dem Türrahmen – dies soll einen besonderen Schutz für das Haus und seine Bewohner bewirken. 

Das möchten die katholischen Kirchengemeinden auch in diesem Jahr trotz Corona möglich machen. Deshalb werden die gesegneten Palmzweige am Palmsonntag in den katholischen Kirchen in Witzenhausen, Bad Sooden-Allendorf und Hessisch Lichtenau, die tagsüber geöffnet sind, zum Mitnehmen ausgelegt. 

Die Gotteshäuser in Großalmerode und Waldkappel sind offen zu Zeiten, zu denen normalerweise die Gottesdienste stattfinden. Ebenfalls werden die gesegneten kleinen Osterkerzen an die Gemeindemitglieder ausgeteilt, oder, wie in Witzenhausen ab Karsamstag, in der Kirche zum Mitnehmen ausgelegt.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.