Witzenhausen

15 Kinder gewinnen beim Malwettbewerb zur Kesperkirmes

Kirschenkönigin Sophia (Mitte), Prinzessin Anastasia (links) und die ehemalige Kirschhoheit Meike Dräbing (rechts) stehen vor dem Rathaus in Witzenhausen.
+
Malwettbewerb zur Kesperkirmes: die Gewinnerbilder wurden von Kirschenkönigin Sophia (Mitte) und Prinzessin Anastasia (links) gezogen. Die ehemalige Kirschhoheit Meike Dräbing (rechts) organisierte in diesem Jahr statt eines Kinderfestes den Malwettbewerb.

In diesem Jahr musste die Kesperkirmes durch die Corona-Krise ausfallen. Weil auch das Kinderfest davon betroffen war, wurde für Kinder bis zum 14. Lebensjahr ein Malwettbewerb organisiert.

Kinder aus Witzenhausen konnten kreativ werden und selbst gemalte Bilder rund um das Thema Kesperkirmes bei der Tourist-Information Witzenhausen bis zum 13. Juli einreichen und die Preise gewinnen, die eigentlich für das Kinderfest vorgesehen waren.

Am Dienstag wurden die Gewinnerbilder von Kirschenkönigin Sophia und Prinzessin Anastasia gezogen. Von insgesamt 70 eingereichten Bildern haben 15 Kinder tolle Preise gewonnen.

Die Künstler der 15. Gewinner-Bilder

1.) Lia Böttner, 5 Jahre 2.) Mia Cheyenne Bartlitz, 5 Jahre 3.) Karlotta, 6 Jahre 4.) Leonora, 9 Jahre 5.) Marcel Lenz, 5 Jahre 6.) Isabella Mautz, 9 Jahre 7.) Nele Lux, 9 Jahree 8.) Lena Arold, 10 Jahre 9.) Tiana Dräbing, 7 Jahre 10.) Marlon Facca, 6 Jahre 11.) Lilli Grebe, 10 Jahre 12.) Leonie Schneider, 11 Jahre 13.) Nele Sittel 14.) Tamea, 6 Jahre 15.) Jannik Sengstock, 7 Jahre

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.