Zeugen beobachteten Einbruch

Mann bricht barfuß nachts in Friseursalon in Witzenhausen ein

+
Mann bricht barfuß nachts in Friseursalon in Witzenhausen ein

Ein Mann, der barfuß in ein Geschäftsgebäude mit Café und Friseursalon an der Steinstraße in Witzenhausen eingebrochen sein soll, wird derzeit von der Polizei gesucht.

Wie Polizeisprecher Jörg Künstler mitteilt, beobachteten Zeugen den Einbruch gegen 0.20 Uhr in der Nacht zu Dienstag.

Sie beschreiben den Mann als 1,75 bis 1,80 Meter groß. Er habe einen orangefarbenen Kapuzenpullover und eine dunkle Hose getragen und sei barfuß gewesen. Er soll nach dem Einbruch zu Fuß in Richtung Krankenhaus geflüchtet sein.

Wie Ermittlungen der Polizei ergeben haben, hatte der Täter in den beiden Verkaufsräumen die Registrierkassen aufgehebelt und das Wechselgeld gestohlen. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Hinweisean die Kriminalpolizei in Eschwege, Tel. 05651/9250

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.