Frontaler Zusammenstoß

Zwei Verletzte bei Unfällen in Witzenhausen - 19.000 Euro Schaden

+
Zwei Verletzte bei Unfällen in Witzenhausen - 19.000 Euro Schaden.

Zwei Unfälle passierten innerhalb kürzester Zeit am Dienstag auf der B 80 in Witzenhausen. Dabei wurde zwei Autofahrer verletzt. 

Wie die Polizei berichtet, war ein 53-Jähriger aus Witzenhausen auf der Straße Bischhäuser Aue unterwegs und wollte nach links auf die B 80 in Richtung Witzenhausen abbiegen. 

Dabei missachtete er eine 27-Jährige aus Niemetal (Gemeinde Dransfeld), die Vorfahrt hatte. Beide Auto stießen frontal zusammen, die Frau wurde leicht verletzt. Der Schaden wird mit rund 19.000 Euro beziffert.

Zweiter Unfall um gleichen Streckenabschnitt

Im gleichen Streckenabschnitt ereignete sich der zweite Unfall um 19.20 Uhr. Wie die Polizei berichtet, war ein Autofahrer von Gertenbach nach Witzenhausen unterwegs. Er wollte nach links auf die Mündener Straße abbiegen und ordnete sich in Höhe der Straßenmeisterei auf der Abbiegespur ein. 

Frontaler Zusammenstoß auf der Gegenfahrbahn

In Höhe des Herkules-Marktes regelte zu der Zeit wegen des vorhergehenden Unfalls noch die Feuerwehr den Verkehr. Der Autofahrer kam beim Abbiegen von seiner Spur ab und geriet auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit dem Wagen eines 43-Jährigen aus Reinhardshagen zusammenstieß. 

Der Unfallverursacher musste verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. An den Autos entstand Sachschaden.

Drei Teenager bei Autounfall verletzt

Bereits vergangene Woche ereignete sich auf der Heinz-Meise-Straße in Rotenburg ein Autounfall aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit. Dabei wurden drei Teenager verletzt. 

Am Silvesterabend entstand zwischen Bad Wildungen und Reinhardhausen bei einem Autounfall ein Schaden von 50.000 Euro. Die beiden Insassen in dem Audi wurden leicht verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.