Gefährliche Körperverletzung in Witzenhausen

Unbekannter Täter schlägt 21-jährige mit der Faust in den Rücken

Witzenhausen: Unbekannter Täter schlägt Frau mit der Faust in den Rücken
+
Witzenhausen: Unbekannter Täter schlägt Frau mit der Faust in den Rücken

Ein unbekannter Täter schlug am Freitag um 13.45 eine 21-jährige Frau aus Thüringen vor der Kindertagesstätte „Kesperknirpse“ in Witzenhausen mit der Faust in den Rücken und flüchtete.

Ein unbekannter Täter schlug am Freitag um 13.45 eine 21-jährige Frau aus Thüringen vor der Kindertagesstätte „Kesperknirpse“ in Witzenhausen mit der Faust in den Rücken und flüchtete.

Wie die Polizei mitteilt, war die Thüringerin damit beschäftigt, zusammen mit einer Bekannten ein Banner am Zaun der Kindertagesstätte an der Walburger Straße anzubringen, als ihr der Mann den Schlag versetzte.

Der Täter trug ein gestreiftes Oberteil und wird wie folgt beschrieben: 25 bis 30 Jahre alt, schlanke Statur, etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, kurze dunkle Haare, dunkelhäutig mit auffällig tiefen Augenhöhlen. (zlr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.