Die ganze Region in einer Box

Zu Weihnachten erscheint erstmals Spezialitäten-Geschenkekiste aus dem Werra-Meißner-Kreis

Haben die Box zusammen entwickelt: die Mitglieder von „Lokal – Einfach Genial“ (von links) Johannes Siebold, Antonia Jacob, Melanie Fischer, Miriam Gerke, Sabine Wilke und Verena Rudolph.
+
Haben die Box zusammen entwickelt: die Mitglieder von „Lokal – Einfach Genial“ (von links) Johannes Siebold, Antonia Jacob, Melanie Fischer, Miriam Gerke, Sabine Wilke und Verena Rudolph.

Gin aus Hessisch Lichtenau, Mohn aus Germerode, Wurst aus Grandenborn: Diese und viele weiteren Produkte sind erstmals alle zusammen in einer Box versammelt, die ab jetzt als Weihnachtsgeschenk vorbestellt werden kann.

Werra-Meißner - Die streng limitierte Auflage der Box, insgesamt wird es 500 Stück geben, ist aus einer spontanen Idee der Initiative „Lokal – Einfach Genial“ heraus entstanden.

„Wir hatten gerade mal acht Wochen für die Umsetzung“, berichtet Johannes Siebold, Leiter der Tourist-Info in Witzenhausen, dem das Zusammenstellen der Box viel Spaß bereitet hat. Denn obwohl selbst vom Fach, konnte auch er dabei die Region noch einmal ganz neu entdecken.

Herausgekommen sei eine Box, die die kulinarischen Erzeugnisse vieler heimischer Hofläden bündelt, berichtet Antonia Jacob, deren Familienbetrieb „Der Teichhof“ Wurstspezialitäten beigesteuert hat.

„Allerdings keine Ahle Worscht, da diese Pflege benötigt“, wie Jacob zu bedenken gibt. Stattdessen gibt es verschiedene Spezialitäten im Glas, die wie alle Produkte in der Box eins gemeinsam haben: Sie sind lange haltbar.

Bos ist ein Testballon

Aufgrund der kurzen Vorbereitungszeit sind erst einmal hauptsächlich Produkte von Mitgliedern von „Lokal – Einfach Genial“ in der Box zu finden, das könnte sich aber in Zukunft ändern. „Diese Box ist für uns ein Testballon. Findet sie genug Anklang, könnte es auch der Start für eine regelmäßige Regio-Box sein“, so Sabine Wilke, Geschäftsführerin des Vereins für Regionalentwicklung Werra-Meißner. Gerne können sich lokale Anbieter, die Interesse an der Idee hätten, bei ihr melden.

Der schnelle Start jetzt sei dem fortschreitenden Kalender geschuldet, da Weihnachten einfach der perfekte Ausgangspunkt gewesen wäre, wie Miriam Gerke, Leiterin der Tourist-Info in Eschwege, erklärt und hinzufügt: „Essen und trinken muss jeder und da ist unsere Box sicherlich ein tausendmal besseres Geschenk als ein weiterer Staubfänger.“

Die nun fertige Box würde sich nicht nur für „weggezogene Kinder, sondern auch für Einheimische eignen“, merkt Siebold an. „Unsere Weihnachtsbox macht das gesamte Angebot der Region greifbar, das durchweg sehr hochwertig ist“, so Wilke, die darin auch ein perfektes Präsent für Unternehmen sieht.

Box ist in drei Größen erhältlich

Die Weihnachtsbox ist in drei Größen erhältlich, die entweder 35, 50 oder 65 Euro kosten, und kann ab dem 3. Dezember an vier auf den Kreis aufgeteilten Stationen abgeholt werden. Verpackt werden die Boxen vom Verein Aufwind. „Wir stehen für die Stärkung des heimischen Wirtschaftskreislaufes und das spiegelt diese Box perfekt wider“, so Verena Rudolph von der IHK Werra-Meißner.

Die Weihnachtsbox kann ab jetzt unter lokal-einfach-genial.de sowie telefonisch unter anderem bei den Tourist-Informationen von Eschwege (0 56 51/80 71 11) sowie von Witzenhausen (0 55 42/ 6 00 10) vorbestellt werden.

Die Weihnachtsbox gibt es nur auf Vorbestellung. Bestellt werden kann bis zum 30. November, solange der Vorrat reicht, auch per E-Mail an info@vfr-werra-meissner.de. (Ulrike Käbberich)

Hier kann man die Box abholen.

Wer eine Bestellbestätigung erhalten hat, kann die Weihnachtsbox ab dem 3. Dezember in Witzenhausen, Eschwege, Hessisch Lichtenau oder Grandenborn abholen:

. Tourist-Information Eschwege, Obermarkt 8,

werratal-tourismus.de

. Tourist-Information Witzenhausen, Am Markt 12,

kirschenland.de

. Schindlers Kulturbistro, Landgrafenstraße 25 in Hessisch Lichtenau

schindlermitgenuss.de

. Der Teichhof, Am Teich 5, in Grandenborn

derteichhof.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.