1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Zulassungen von E-Autos haben sich im Werra-Meißner-Kreis verdoppelt

Erstellt:

Kommentare

Ein Elektro-Auto wird geladen: Auch im Landkreis Göttingen ist die Anzahl der E-Autos gestiegen.
Ein Elektro-Auto wird geladen: Auch im Werra-Meißner-Kreis ist die Anzahl der E-Autos gestiegen. © Jan Woitas/dpa

Die Nachfrage nach Elektroautos steigt. Die Zahl der Fahrzeuge, die im Werra-Meißner-Kreis zwischen 1. Juli 2021 und 1. Juli 2022 mit E-Motor zugelassen wurden, hat sich von 729 Autos auf 1379 beinahe verdoppelt.

Werra-Meißner – Das lässt sich anhand der Zahlen für den Werra-Meißner-Kreis feststellen. Dass der Trend weiter in Richtung E-Auto geht, zeigt sich in den Verkaufszahlen der lokalen Autohäuser.

„Wir verkaufen immer mehr E-Autos“, sagt Marc Fischer, Filialleiter und Verkaufsberater des Autohauses Enders in Eschwege. „Erklärbar ist das durch die hohen Kosten für Benzin und Diesel und durch das wachsende Umweltbewusstsein der Menschen. Aber wir könnten mehr verkaufen, wenn die Liefersituation besser wäre.“ . Das bestätigt auch Tobias Nölke, Teamleiter Verkauf bei Ford König am Hessenring. Laut Nölke gebe es eine erhöhte Nachfrage nach bestimmten E-Modellen von Ford.

Das würde auch mit der staatlichen Förderung von 6000 Euro bei Neuzulassung eines E-Autos zusammenhängen, die derzeit gezahlt werde. Von dieser könne man allerdings nur profitieren, wenn der neue Elektrowagen noch in diesem Jahr zugelassen wird. Im nächsten Jahr falle die Förderung zwar nicht komplett weg, wie Fischer erläutert, allerdings solle sie um 1500 auf 4500 Euro reduziert werden.

Insgesamt steigt die Anzahl der elektrisch oder alternativ betriebenen Autos im Werra-Meißner-Kreis. Der Gesamtanteil an alternativ betriebenen Fahrzeugen (kein Diesel- oder Benzinmotor) liegt im Landkreis mit 4,7 Prozent allerdings unter dem Bundesdurchschnitt von 6,5 Prozent. In diesem Jahr wurden bis zum Stichtag 1. Juli 266 Elektrofahrzeuge im Kreis zugelassen worden.

Anhand der Statistik des Kraftfahrtbundesamtes Flensburg wird ersichtlich, dass Elektroautos beinahe 50 Prozent der Autos mit alternativem Antrieb im Kreis ausmachen. Deutschlandweit gab es bis September 2022 laut einer Erhebung des Kraftfahrtbundesamtes 416 069 Neuzulassungen von E-Autos. Das ist mehr als ein Viertel der insgesamt 1 643 069 neu zugelassenen Wagen. (Von Marius Gogolla)

Auch interessant

Kommentare