Streit artet aus

Zwei Jungs (11 und 15) greifen auf Party ältere Jugendliche an

ILLUSTRATION - Ein als Silhouette abgebildeter Mann droht einer Frau mit der Faust.
+
Symbolbild

Ein Elf- und ein 15-jähriger Junge haben bei einer Party zwei andere Jugendliche angegriffen. Einer der beiden Geschädigten erlitt eine Platzwunde. 

Zu der Auseinandersetzung kam es laut Polizei in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 0.30 Uhr an der Eschweger Mangelgasse. Im Laufe des Abends entwickelte sich ein verbaler Streit zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Die Jüngeren griffen nach Angaben der Polizei später die Älteren an, wobei es zu der Verletzung kam. Gegen die 11- und 15-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung eingeleitet, so ein Polizeisprecher.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.