Am 20.März wird in Wolfhagen der Frühling eingeläutet

+
Bummeln in der Innenstadt: Die Geschäfte laden am verkaufsoffenen Sonntag zum Frühlingserwachen ein.

Mit einem verkaufsoffenen Sonntag lädt die Innenstadt zu einem gemütlichen Einkaufsbummel unter dem Motto „Frühlingserwachen in Wolfhagen“ ein.

Die Fachgeschäfte in der Schützeberger- und Mittelstraße präsentieren von 12 bis 18 Uhr einen Mix aus Mode, neuesten Spiel- und Freizeittrends sowie allerlei Dekorativem für ein schöneres Zuhause.

Wer mit hungrigem Magen kommt, kann in einem der zahlreichen Restaurants oder Cafés einkehren und sich dann frisch gestärkt in das Einkaufsvergnügen stürzen.

Download

pdf der Sonderseite Frühlingserwachen in Wolfhagen

Viele Geschäfte haben extra tolle Angebote oder Rabattaktionen vorbereitet. Von daher ist der verkaufsoffene Sonntag eine ideale Gelegenheit, um noch ein passendes Ostergeschenk zu finden. Ein Geschenkgutschein der Service-Gemeinschaft, der dann individuell in den teilnehmenden Geschäften eingelöst werden kann, wäre da nur eine Idee von vielen. Diese können übrigens im Stadtbüro der Service-Gemeinschaft erworben werden, das ebenfalls am verkaufsoffenen Sonntag geöffnet hat. (zgi)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.