Verkehrsunfall 

Unfall auf der A44: Zwei Verletzte - Behinderungen in Fahrtrichtung Kassel

+
Unfall mit zwei Verletzten auf der Autobahn 44 bei Kassel.

Bei einem Unfall auf der A44 bei Kassel sind am Morgen zwei Personen verletzt worden - es kommt aktuell zu Behinderungen in Fahrtrichtung Kassel.

Update am 21.11.2019 um 14.24 Uhr: Zu einem Auffahrunfall mit zwei Verletzten kam es am Donnerstagmorgen auf der A 44 in Höhe des Parkplatzes Baunsberg. Wie die Polizei mitteilte, war eine 47-jährige Frau aus Zierenberg gegen 8 Uhr mit ihrem Wagen Richtung Kassel unterwegs, als sie verkehrsbedingt abbremsen musste. 

Der nachfolgende Autofahrer, ein 33-Jähriger aus Wabern, bemerkte dies nicht rechtzeitig. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrer wurden leicht verletzt und mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Die Autos wurden bei dem Unfall stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden auf 40 000 Euro geschätzt. Bis etwa 11 Uhr war der rechte Fahrstreifen wegen Bergungsarbeiten gesperrt, weshalb es zu Verkehrsbehinderung kam.

Update am 21.11.2019 um 9.50 Uhr: Die Bergungsarbeiten auf der A 44 dauern aktuell noch an, weshalb weiterhin der rechte Fahrstreifen gesperrt ist. Dort sind die beteiligten Fahrzeuge erheblich beschädigt worden. Laut den Beamten vor Ort wurden zwei Personen bei dem Unfall leicht verletzt.

Erstmeldung am 21.11.2019 um 9.06 Uhr: Der Unfall passierte gegen kurz vor 8 Uhr auf Höhe des Parkplatzes Braunsberg. Zwei Wagen sind beteiligt, dei laut Polizei erheblich beschädigt wurden. 

Wie die Autobahnpolizisten von dieser Unfallstelle berichten, sind zwei Personen verletzt worden. Nähere Informationen liegen derzeit noch nicht vor. Aktuell ist dort der rechte Fahrstreifen wegen Bergungsarbeiten gesperrt.

Bis Weihnachten soll ein Nadelöhr für Autofahrer auf der Autobahn 44 bei Kassel-Wilhelmshöhe verschwinden. Die Fahrbahnsanierung ist in den letzten Zügen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.