1. Startseite
  2. Lokales
  3. Wolfhagen

Abiturienten spenden 1000 Euro aus Abikasse an Wolfhager Tafel

Erstellt:

Von: Clara Veiga Pinto

Kommentare

Übergeben die Spenden an die Mitarbeiter der Tafel: Max Borchardt (links) und Linus Bubel (Mitte).
Übergeben die Spenden an die Mitarbeiter der Tafel: Max Borchardt (links) und Linus Bubel (Mitte). © Clara Pinto

Das Geld war aus der Abikasse übrig geblieben, da Abiball und Party wegen der verschärften Coronaregeln im Jahr 2021 ausfallen mussten.

Wolfhagen – Fast 1000 Euro spendeten ehemalige Abiturienten der Walter-Lübcke-Schule der Wolfhager Tafel. Das Geld war aus der Abikasse übrig geblieben, da Abiball und Party wegen der verschärften Coronaregeln im vergangenen Jahr ausfallen mussten.

Das Geld wurde unter den Schülern aufgeteilt. Manche von ihnen ließen sich ihren Betrag von 35 Euro auszahlen – einige entschieden sich allerdings dafür, den Betrag für die Wolfhager Tafel zu spenden. So kamen mehr als 973 Euro zusammen, die Max Borchardt und Linus Bubel stellvertretend für die Spender übergaben.

Obendrauf gab es für die Tafel noch das Abibuch des Jahrgangs. Friedhelm Wiese, Frauke Wiegand, Helga Kepper und Michaela Landgrebe von der Tafel freuten sich über die Spende der ehemaligen Schüler.

Auch interessant

Kommentare