Angebote, Aktionen und Rabatte

+
Die HNA unterstützt die Aktion Heimat shoppen: Auch Mediaberater Lars Halberstadt (rechts) kauft „Vor Ort“ bei Michael Möller in Bad Emstal.

Bad Emstal. Händler, Gastronomen und Dienstleister laden am 7. und 8. September zu den Aktionstagen „Heimat shoppen“. Auch die HNA unterstützt als einziger Verlag die Aktion und beteiligt sich sehr gerne daran.

Die Kundinnen und Kunden können dies unter anderem an den gesponserten Einkaufstaschen erkennen können, die sie in den teilnehmenden Unternehmen erhalten.

Unter dem Motto „Wir bewegen uns“ machen auch in diesem Jahr Unternehmen mit zahlreichen Aktionen darauf aufmerksam, dass die Kunden durch ihren Einkauf vor Ort ihr eigenes Lebensumfeld selbst mitgestalten. Für 14 Kommunen in Nordhessen ist die Teilnahme an der IHK-Aktion eine Premiere, so auch für Bad Emstal.

Download

PDF der Sonderseite Heimat shoppen Bad Emstal

Bürgermeister Stefan Frankfurth begrüßt die Maßnahme: „Ich bin sehr dankbar, dass sich der Kur- und Gewerbeverein Bad Emstal an dieser bundesweiten Aktion der Industrie und Handelskammern beteiligt. Denn er zeigt eines deutlich damit auf: Wir haben hier in unserer schönen Gemeinde eine gute und wohnortnahe Versorgung durch unsere Einzelhandelsgeschäfte. Ich freue mich darauf, Ihnen mit vollen Einkaufstüten zu begegnen.“

Die teilnehmenden Geschäfte und Unternehmen freuen sich darauf, ihren Kundinnen und Kunden am Freitag und Samstag besondere Aktionen, Angebote und Rabatte anbieten zu können. Es lohnt sich also, am Freitag und Samstag ein Heimat Shopper zu sein. (zgi)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.