Alarmierende Lücken im Wald im Wolfhager Land

+
Für die komplette Ansicht bitte das Bild oben rechts vergrößern.

Die Lage in den Wäldern im Wolfhager Land ist alarmierend. Die Dürrejahre 2018 und 2019 haben den Bäumen stark zugesetzt.

Das Ausmaß und die Geschwindigkeit, mit der die Schäden in der Region auftreten, überrascht selbst die Förster. Eine Ansicht, die die Veränderungen in den Wäldern zeigt, ist HNA-Leser Jürgen Krackrügge aus Ippinghausen gelungen. Er hat die beiden oben abgebildeten Fotos von der Weidelsburg aus gemacht. Das obere Bild stammt aus dem Jahr 2015, das untere ist vier Jahre älter. 

Beide Bilder hat der Hobbyfotograf im Oktober aufgenommen. Sie zeigen den Wolfhager Stadtwald bei Ippinghausen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.