Fahrzeug war überlastet

Anhänger mit Kleintransporter kippte auf A44 bei Zierenberg um

Ein Anhänger mit Kleintransporter kippte auf der Autobahn 44 um, weil die Anhängelast überschritten war.
+
Ein Anhänger mit Kleintransporter kippte auf der Autobahn 44 um, weil die Anhängelast überschritten war.

Weil die Anhängelast überschritten war und der Anhänger samt Kleintransporter umkippte, kam es am Samstagabend zu einem Unfall auf der Autobahn 44.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Wie die Autobahnpolizei in Baunatal mitteilte, war ein 37-jähriger Opel-Fahrer mit seinem Fahrzeug samt Autotrailer kurz vor 22 Uhr von Wilhelmshöhe in Richtung Zierenberg unterwegs. Bergab kam der überladene Anhänger ins Schleudern, kippte um und blockierte den linken sowie den mittleren Fahrstreifen. Der Verkehr konnte an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Gegen 23.30 Uhr war die Autobahn wieder für den Verkehr frei. (Bea Ricken)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.