HNA-Yogasommer ist ein toller Erfolg

Teilnehmer haben Lust auf mehr

50 Teilnehmer beim HNA-Yogasommer im Bad Emstaler Kurpark begeistert
1 von 21
20210721_yoga2.JPG
50 Teilnehmer beim HNA-Yogasommer im Bad Emstaler Kurpark begeistert
2 von 21
20210721_yoga2.JPG
50 Teilnehmer beim HNA-Yogasommer im Bad Emstaler Kurpark begeistert
3 von 21
20210721_yoga2.JPG
50 Teilnehmer beim HNA-Yogasommer im Bad Emstaler Kurpark begeistert
4 von 21
20210721_yoga2.JPG
50 Teilnehmer beim HNA-Yogasommer im Bad Emstaler Kurpark begeistert
5 von 21
20210721_yoga2.JPG
50 Teilnehmer beim HNA-Yogasommer im Bad Emstaler Kurpark begeistert
6 von 21
20210721_yoga2.JPG
50 Teilnehmer beim HNA-Yogasommer im Bad Emstaler Kurpark begeistert
7 von 21
20210721_yoga2.JPG
50 Teilnehmer beim HNA-Yogasommer im Bad Emstaler Kurpark begeistert
8 von 21
20210721_yoga2.JPG
50 Teilnehmer beim HNA-Yogasommer im Bad Emstaler Kurpark begeistert
9 von 21
20210721_yoga2.JPG

Gemeinsam mit Trainer Horst Ulrich trainieren gut 50 Teilnehmer beim HNA-Yogasommer im Bad Emstaler Kurpark. 

Rubriklistenbild: © Hoffmann, Sascha

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Natur pur im Garten von Familie Kreiker im Heilerbachtal
Im Einklang mit der Natur: Auf dem 5000 Quadratmeter großen Grundstück verbringt die Familie samt ihrer zwei Hündinnen …
Natur pur im Garten von Familie Kreiker im Heilerbachtal
Brennende Bahn und Verletzte im Tunnel: Wehren proben Ernstfall
Mitten im Tunnel bleibt sie liegen, die Regiotram. Sich rasant ausbreitender Rauch lässt Schlimmes erahnen. Im …
Brennende Bahn und Verletzte im Tunnel: Wehren proben Ernstfall

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.