Festplatz in Kassel

Bad Emstaler mit Pistole sorgt für Polizeieinsatz

Blaulicht
+
Ein 17-jähriger Bad Emstaler verursachte in Kassel einen Polizeieinsatz.

Für einen Polizeieinsatz sorgte am Samstag ein 17-jähriger Bad Emstaler auf dem Festplatz Schwanenwiese in Kassel, dem gegen 19.45 Uhr eine täuschend echt aussehende Waffe aus dem Hosenbund gefallen war.

Kassel/Bad Emstal - Rund ein Dutzend verängstigter Besucher des Rummelplatzes waren angesichts der Waffe, die sich später als Softair-Pistole herausstellte, weggerannt. Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes schnappten sich den Bad Emstaler und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest, die ihn mit auf die Wache nahm. Laut Polizeibericht muss er sich nun wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.  (Norbert Müller)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.