Alte Autos machen glücklich: Oldtimer-Ausfahrt im Habichtswald

1 von 9
Gingen mit ihrem 44 Jahre alten Peugeot 304 S an den Start: Christine und Jürgen Thonemann aus Gudensberg.
2 von 9
Alte Liebe rostet nicht: der 87-jährige Charly Fernau (rechts) und sein fast gleichaltriger Ford Speedster. Auch für Beifahrer Erhard Walenda ist jede Fahrt ein Genuss.
3 von 9
Brachte seinen Mercedes Benz aus dem Jahr 1964 vor dem Start auf Hochglanz: Dr. Axel Görs aus Bovenden.
4 von 9
Brachte seinen Mercedes Benz aus dem Jahr 1964 vor dem Start auf Hochglanz: Dr. Axel Görs aus Bovenden.
5 von 9
6 von 9
7 von 9
Als Dritter am Start und als Erster im Ziel: Hans-Heinrich Martin aus Edertal und sein VW Käfer 1303 RS.
8 von 9
Faszinierende Schätzchen: Insgesamt 45 Old- und Yountimer gingen an den Start und zogen überall in der Region die Blicke auf sich.
9 von 9
Alte Liebe rostet nicht: der 87-jährige Charly Fernau (links) und sein fast gleichaltriger Ford Speedster. Auch für Beifahrer Erhard Walenda ist jede Fahrt ein Genuss.

Bad Emstal. 45 alte Autos haben sich an der Oldtimer-Ausfahrt Habichtswald beteiligt. Am Sonntag fuhren sie zur Freude zahlreicher Passanten durch Nordhessen.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Gas in Bad Emstal: Christine-Brückner-Schule evakuiert
Gas in Bad Emstal: Christine-Brückner-Schule evakuiert
Zweites Keltenfest lockt tausende Besucher an den Dörnberg
Mehrere tausend Besucher gingen am Wochenende beim zweiten Keltenfest am Hohen Dörnberg auf eine Erlebnisreise zurück …
Zweites Keltenfest lockt tausende Besucher an den Dörnberg