Sie wurde 63 Jahre alt

Frühere Leiterin der Wolfhager HNA: Trauer um Cornelia Lehmann

+
Bleibt in Erinnerung: Connie Lehmann an ihrem letzten Arbeitstag in der Wolfhager HNA-Redaktion. 

Riede. Cornelia Lehmann ist tot. Die frühere Leiterin der Wolfhager HNA-Redaktion starb nach längerer Krankheit am Montag in ihrem Haus in Riede. Sie wurde 63 Jahre alt.

Mehr als drei Jahrzehnte war ihr Autorenkürzel (bic) – abgeleitet aus ihrem Mädchennamen Bickmeier – ein Markenzeichen. Diese drei Buchstaben kennzeichneten einfühlsame Porträts, elegante Reportagen und sauber recherchierte Hintergrundberichte.

Die belesene Tochter eines Bahnhofsvorstehers zog es früh zum Journalismus. Mit gerade mal 19 Jahren begann sie ihr Volontariat bei der Hessischen Allgemeinen in Kassel. Nach der zweijährigen Ausbildung stellte sie die Weichen dann aber erstmal anders: Sie ging mit ihrem Freund und einem alten Mercedes auf eine ausgedehnte Reise, die sie bis nach Nepal führte.

Nach einem knappen Jahr war das unbeschwerte Hippie-Leben vorbei. Zurück in der Heimat begann sie Musikwissenschaften zu studieren, merkte aber bald, dass der Journalismus ihre eigentliche Berufung ist. Bei der Hessischen Allgemeinen konnte sie wieder einsteigen, man bot ihr die Redaktion Wolfhagen an, die für die nächsten 34 Jahre zur beruflichen Heimat werden sollte.

Hier lernte sie auch ihren späteren Ehemann und Vater ihrer beiden Kinder kennen. Mit ihm zog sie nach Niederelsungen ins „spielende Dorf“, wo sich Connie Lehmann auch als Schauspielerin für die Waldbühne engagierte.

Über kulturelle Themen schrieb sie mit besonderer Leidenschaft, auch über Geschichtliches. Am 1. Februar 2012 ging die Edelfeder der Redaktion Wolfhagen in die Altersteilzeit und freute sich darauf, mit ihrem Lebensgefährten und den Kindern entspannte Tage in ihrer neuen Heimat Riede zu verbringen.

Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung findet am Dienstag, 6. Dezember, um 14 Uhr in der Friedhofshalle in Riede statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.