Redakteurin Bea Ricken war zu Gast

Die HNA in der Grundschule: „Reporter müssen cool sein“

Jeden Morgen HNA: Die Viertklässler der Bad Emstaler Christine-Brückner-Schule beteiligen sich auch am Projekt „Medien machen Schule“. Fotos: Ricken

Dörnberg/Bad Emstal. HNA-Redakteurin Bea Ricken war zu Gast an der Dörnberger Grundschule.

Mit witzigen Bildern und Texten zum Thema Journalismus haben sich die Klassen drei und vier auf ihren Besuch vorbereitet.

Ein Beispiel: „Ein Reporter muss gute Ideen haben und schlau sein. Er sollte immer einen Fotoapparat dabei haben und ausgeschlafen an die Arbeit gehen. Wichtig ist, dass er nett, lustig, normal und cool ist."

Aktion Medien machen Schule im Altkreis Wolfhagen

Derzeit stehen viele Besuche in den Klassen an, denn so viele Teilnehmer wie diesmal gab es noch nie. Elf Klassen aus den Altkreisschulen beteiligen sich noch bis Ende Mai an dem Projekt der HNA, des Unternehmens media Consulting team aus Dortmund und der Hessischen Landesmedienanstalt. Dabei können die Schüler den Profis viele Fragen stellen und sich in einem kleinen Foto- und Textworkshop auf das Schreiben eigener Artikel vorbereiten.

Ziel des medienpädagogischen Projektes ist es, die Schüler im Umgang mit Medien kompetent zu machen. Es soll außerdem die Lese- und Selektionsfähigkeit der Schüler fördern und praktische Erfahrungen mit der Zeitung ermöglichen.

Die Schüler lernen auch die Unterschiede zwischen Print, Radio, Internet und Fernsehen kennen. Die Zeitung ist zudem ein geeignetes Medium, die eigene Heimat zu erkunden, und bietet daher viele Anknüpfungspunkte auch für den Sachunterricht.

Seit Ende April bekommen die Schüler der beteiligten Klassen aus Wolfhagen, Breuna, Dörnberg, Ehlen und Bad Emstal jeweils ein Exemplar der Wolfhager Allgemeinen in die Schule geliefert. Sie lesen Artikel, schnippeln sie aus und diskutieren Überschriften und Layouts. Derzeit sind viele Grundschüler aus dem Altkreis dabei, mit Unterstützung ihrer Lehrer und Eltern selbst zu recherchieren und zu schreiben. Die Ergebnisse sollen demnächst im Lokalteil der HNA veröffentlicht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.