Fahrer verschwunden

Kurioser Vorfall im Kreis Kassel: Auto kracht gegen Baum – vom Fahrer fehlt jede Spur

Unfall in Balhorn: Nach dem Zusammenprall mit dem Baum hat das verunglückte Auto nur noch Schrottwert.
+
Unfall in Balhorn: Nach dem Zusammenprall mit dem Baum hat das verunglückte Auto nur noch Schrottwert.

Im Kreis Kassel kommt es zu einem Unfall, als ein Seat gegen einen Baum kracht. Doch während das Auto stark beschädigt wird, scheint der Fahrer wie verschwunden.

Balhorn – Das Auto völlig demoliert, von Insassen des Fahrzeuges keine Spur: Ein nicht ganz alltäglicher Verkehrsunfall hielt die Einsatzkräfte der Bad Emstaler Wehren und die Polizei am Sonntagmorgen (07.11.2021) in Atem.

Kurz nach 5 Uhr war für die Einsatzkräfte der Bad Emstaler Feuerwehren, die am Samstag (06.11.2021) noch bis in den Abend damit beschäftigt waren, ihre Ausrüstung vom Brandeinsatz im Wald bei Sand in Ordnung zu bringen, die Nacht schon wieder rum. Die Leitstelle alarmierte sie wegen eines Verkehrsunfalls mit eingeklemmter Person am Ortsausgang von Balhorn nahe dem Distelberg in Richtung Martinhagen.

Unfall in Bad Emstal: Feuerwehr sucht gut eine Stunde nach Autofahrer

Dort fand man am Abzweig zum Sportplatz vor einem wuchtigen Baum ein Auto, das zuvor frontal gegen den Stamm geprallt war. Von Insassen des schwarzen Seat Leon fehlte aber jede Spur. Eingeklemmt worden war jedoch ganz offensichtlich niemand. Und so machten sich die Feuerwehrleute gemeinsam mit Beamten der Polizeistation Wolfhagen im Umkreis des Unfallortes auf die Suche nach verletzten Personen aus dem Auto, wie Gemeindebrandinspektor Oliver Lenz erklärte. Dabei wurden in der Dunkelheit auch Wärmebildkameras eingesetzt. Gut eine Stunde wurde gesucht – ohne Ergebnis.

Das Fahrzeug stammt aus dem Bereich Bad Emstal. Die Ermittlungen zum Fahrzeugführer dauern an. Hinweise an die Polizei in Wolfhagen, 0 56 92/98 29 0. (Norbert Müller)

Ein Motorradfahrer wurde bei einem Unfall im Landkreis Kassel schwer verletzt. Er war mit seinem Fahrzeug frontal mit einem Auto zusammengestoßen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.