Zwei Tage pro Woche: Start für Bürgerbus in Bad Emstal

Die Fahrpläne hängen aus: Pünktlich zum Start des neuen Bürgerbusses hat die Koordinatorin für die Gemeinde Bad Emstal, Sabine Schwarzer, gestern die Fahrpläne an den Haltestellen ausgehängt. Unser Foto zeigt sie an der Haltestelle Sparkasse im Ortsteil Balhorn. Foto: Schaffner

Balhorn. Das Warten hat ein Ende: Am  Dienstag startet der Bürgerbus in Bad Emstal zu seiner ersten Tour.

Der Neunsitzer fährt dienstags und donnerstags jeweils sechs Mal von Sand über Balhorn, Riede, Merxhausen und wieder zurück nach Sand.

„Pro Ortsteil fahren wir eine Haltestelle an“, sagt Sabine Schwarzer, die für die Gemeinde den Bürgerbus koordiniert und gestern die Fahrpläne ausgehängt hat. Start- und Zielpunkt der jeweils etwa einstündigen Rundfahrt ist das Rathaus in Sand. Lediglich die letzte Tour des Tages endet um 17 Uhr im Ortsteil Riede.

Der Fahrplan im Überblick:

· Abfahrt in Sand, Rathaus: 8.15 Uhr, 9.30 Uhr, 11 Uhr, 13.45 Uhr, 15.15 Uhr, 16.30 Uhr

· Balhorn, Sparkasse: 8.30 Uhr, 10 Uhr, 11.15 Uhr, 14 Uhr, 15.30 Uhr, 16.45 Uhr

· Riede, Backhaus: 8.50 Uhr, 10.20 Uhr, 11.35 Uhr, 14.20 Uhr, 15.50 Uhr, 17 Uhr

· Merxhausen, kath. Kirche: 9.05 Uhr, 10.35 Uhr, 11.50 Uhr, 14.35 Uhr, 16.05 Uhr

· Ankunft in Sand, Rathaus: 9.20 Uhr, 10.50 Uhr, 12.05 Uhr, 14.50 Uhr, 16.20 Uhr.

Zwar orientieren sich die ehrenamtlichen Fahrer an dem Fahrplan. „Wenn aber ein gehbehinderter Bürger einkaufen fahren möchte, dann fahren wir natürlich auch von Haustür zu Haustür“, sagt Schwarzer.

Die Mitfahrt in dem für 20.000 Euro vom Landkreis Kassel angeschafften Ford Transit ist kostenlos. Als Träger des Busangebotes hofft die Gemeinde jedoch auf Spenden. Finanziert wird der laufende Betrieb zudem durch Sponsoren. Das Fahrdienst-Angebot richtet sich vor allem an ältere und gehbehinderte Menschen. Außerhalb des Fahrplanbetriebs dürfen Bad Emstaler Vereine den Bus nach vorheriger Absprache jedoch auch beispielsweise für Auswärtsfahrten nutzen.

Am kommenden Donnerstag verkehrt der Bürgerbus wegen des Fronleichnam-Feiertages übrigens nicht. Die nächsten regulären Fahrten finden dann wieder am Dienstag, 9. Juni, statt.

 

Wer mitfahren möchte, wird gebeten, sich einen Tag vorher bei Sabine Schwarzer telefonisch anzumelden, Tel. 05624/9218972.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.