Endspurt bei 40 Grad Hitze

Bauarbeiter asphaltieren in dieser Woche die Kurfürstenstraße in Wolfhagen

+
Heißer Arbeitsplatz: In dieser Woche wird die Kurfürstenstraße asphaltiert. Am Freitag kommender Woche soll das Zweijahres-Projekt abgeschlossen sein.

Wolfhagen. Am Freitag, 27. Juli, soll die neue Straße in Höhe der Tankstelle um 11 Uhr offiziell freigegeben werden, rund zwei Wochen früher als ursprünglich geplant. 

Der Arbeitsplatz Kurfürstenstraße ist in diesen Tagen heiß, sehr heiß. Der dampfende Asphalt erhöht die Tagestemperatur locker auf 40 Grad. Den Arbeitern läuft der Schweiß in Strömen. „Es wird auf Hochtouren gearbeitet, weil die Straßenbaufirma nächste Woche in die Sommerpause geht“, so Helmut Rupp vom Ordnungsamt der Stadt Wolfhagen. 

Diese Eile sorgt dafür, dass der letzte Abschnitt des Bauprojektes Kurfürstenstraße zwischen der Ausfahrt Wolfhagen-Süd und der Bft-Tankstelle früher fertig wird als geplant. Am Freitag, 27. Juli, soll die neue Straße in Höhe der Tankstelle um 11 Uhr offiziell freigegeben werden, rund zwei Wochen früher als ursprünglich geplant. 

Laut Rupp werden später noch einige kleine Restarbeiten erledigt, die jedoch ohne Einschränkung für den Verkehr ausgeführt werden können. Nachdem in dieser Woche die Asphaltarbeiten erledigt sind, stehen in der kommenden Woche noch die Fahrbahnmarkierungen und die Beschilderung an. 

Bei der Stadt Wolfhagen geht man davon aus, dass die ursprünglich angesetzte Bausumme für das Gesamtprojekt mit 1,7 Millionen Euro eingehalten wird. Die genaue Summe steht derzeit noch nicht fest. Dafür wurden unter anderem Fahrbahn und Gehwege erneuert, ein Radweg angelegt, neue Lampen platziert, Leitungen im Erdreich verlegt sowie ein Kreisel gebaut. 

Im Juni 2017 hatten die Sanierungsarbeiten auf der Kurfürstenstraße begonnen. Der erste Bauabschnitt sorgte über viele Monate für großräumige Umleitungen. Nach einer Baupause über den Winter begannen die Arbeiten für den zweiten und dritten Bauabschnitt Anfang März dieses Jahres. Seitdem wanderte die Baustelle vom Herkulesmarkt bis zuletzt zur Ausfahrt Wolfhagen-Süd. Insgesamt wurde die Kurfürstenstraße auf einer Länge von rund 650 Metern erneuert. Die Anlieger der Kurfürstenstraße werden an den Kosten beteiligt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.