Drei Leichtverletzte bei Unfall auf Bundesstraße nahe Istha

Bei einem Zusammenstoß zweier Pkw auf der Bundesstraße 251 bei Wolfhagen-Istha sind am Mittwochvormittag drei Menschen leicht verletzt worden.

Wie die Wolfhager Polizei berichtet, war eine 26-jährige Autofahrerin aus Vöhl gegen 10.45 Uhr mit ihrem VW Golf in Richtung Kassel unterwegs und an der Einmündung zur B 450 Richtung Fritzlar nach links abgebogen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines entgegenkommenden 23-Jährigen aus Söhrewald, in dessen BMW zudem noch ein 53-Jähriger aus demselben Ort saß. Der 23-Jährige hatte offenbar noch versucht, dem abbiegenden Auto nach rechts auszuweichen, einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern können. Sein Wagen war nach dem Zusammenprall mit dem Golf nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte dort noch ein Verkehrsschild überfahren. 

Beide Fahrer und der Beifahrer im BMW zogen sich bei dem Unfall nach derzeitigen Erkenntnissen glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. Die beiden Autos waren bei dem Zusammenstoß erheblich beschädigt worden und mussten abgeschleppt werden. Bedingt durch den Unfall musste die B 251 bis etwa 12 Uhr voll gesperrt werden, wodurch es zu Verkehrsbehinderungen kam.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.