Autos an A44-Raststätte Bühleck verunglückt - alles Übung

Autos an A44-Raststätte Bühleck verunglückt - alles Übung

Breuna, 3. Juni 2016: Mit Blaulicht und Martinshorn rasten rund 25 Einsatzkräfte der Feuerwehren Breuna und Habichtswald sowie Sanitäter und Notärzte am späten Samstagmorgen mit ihren Fahrzeugen zur Raststätte Bühleck an der A 44, wo zwei vermeintlich verunglückte Fahrzeuge mit mehreren Verletzten auf sie warteten. Glücklicherweise handelte es sich hierbei nur um das vorbereitete Szenario einer gemeinsamen Übung.

Rubriklistenbild: © HNA

Das könnte Sie auch interessieren