Concordia Wettesingen wird 130 Jahre alt 

Ein Chor feiert Geburtstag

+
Freuen sich auf ein schönes Geburtstagsfest: Schriftführerin Christina Kann (links) vom Gemischten Chor Concordia Wettesingen und Vorsitzende Ulrike Woletz. Sie zeigt den MGV Concordia Wettesingen beim Sängerfest in Warburg im Jahr 1952.

Wettesingen. Der Gesangverein Concordia Wettesingen feiert am Sonntag, 23. Oktober, ab 14 Uhr in der Mehrzweckhalle in Wettesingen sein 130.

Bestehen. Dazu sind die Chöre Concordia Bühne und Natzungen eingeladen, der Chor Frohsinn Kleinenberg, der Gesangverein Obermeiser, der Gemischte Chor Westuffeln und der Gemischte Chor Niederlistingen.

Für die Gäste werden Kaffee, Kuchen und gekühlte Getränke angeboten. Der Eintritt ist frei. Die Vorsitzende Ulrike Woletz und die Schriftführerin Christine Kanne freuen sich auf viele Gäste.

Mitsänger erwünscht

Derzeit hat der Verein 100 Mitglieder. 27 davon sind aktiv dabei. Gesungen wird immer dienstags in der Alten Schule in Wettesingen ab 19.30 Uhr, und sehr gerne würde der Vorstand und die Chorleiterin Irina Regier neue Mitglieder aufgenehmen.

Vorsitzende Ulrike Woletz hofft, dass auch ehemalige Sänger wieder mitwirken möchten. Zu den festen Veranstaltungen des Chores gehören Liedernachmittage im Sängerbund, Ständchen bei Geburtstagen, Hochzeiten und anderen Jubiläen. Außerdem gestalten sie Festgottesdienste und Adventskonzerte mit. Zu den Besonderheiten der Auftritte zählt das Singen in Paderborn in der Kaiserpfalz. Und auch bei der Warburger Oktoberwoche erfreut der Chor mit seinem Gesang die vielen Besucher. Aber nicht nur das gemeinsame Singen verbindet die Chorgemeinschaft. Gerne wurden auch Musicals in Bad Hersfeld besucht und Wandertage veranstaltet.

Mit dem jetzt anstehenden 130-jährigen Bestehen hoffen die Verantwortlichen, dass neuer Schwung in den Chor kommt und sich Menschen aufraffen, dort mitzusingen. Denn Singen macht nicht nur Spaß, sondern wirkt sich auch positiv auf unser Wohlbefinden aus – körperlich, psychisch und sozial.

Artikel rechts

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.