Gewerbestammtisch Breuna auf gutem Kurs - Viele neue Ideen

Kerstin Poschmann

Breuna. Bereits zum zweiten Mal fand in Breuna der Gewerbestammtisch statt. Schon nach dem ersten Treffen habe es gute Resonanzen gegeben, resümierte Stammtisch-Sprecherin Kerstin Poschmann.

Durch die Veröffentlichung in der HNA und die Nutzung sozialer Netzwerke seien Anfragen von Gewerbetreibenden aus anderen Gemeinden eingegangen. Zudem hatte sich Egbert Bachmann von der Service-Gemeinschaft Wolfhagen gemeldet und gleich seine Teilnahme am zweiten Stammtisch zugesagt.

Ein Beratungsangebot gab es zudem von der IHK Kassel-Marburg durch Oliver Stöhr, zuständig für Standortpolitik und Unternehmensförderung bei der IHK. Stöhr würde gerne an einem Treffen teilnehmen und erläutern, welche Angebote die IHK bietet. Es bestehen die Möglichkeiten von Vorträgen und Workshops.

Angeregt wurde beim Stammtisch ein Eintrag im Gewerbeverzeichnis auf der Internetseite der Gemeinde Breuna. Wichtig sei ein aktuelles Verzeichnis. Die meisten Suchanfragen würden über das Internet getätigt.

Egbert Bachmann stellte die Service-Gemeinschaft Wolfhagen vor, die seit 2002 besteht. Mittlerweile habe der Verein 130 Mitglieder. Unterteilt wird nach Spaten: Handel, Dienstleistungen, Gastronomie, Handwerker und Gesundheitswesen. Eine Mitgliedschaft kostet 200 Euro im Jahr. Dafür werden Veranstaltungen geplant und umgesetzt. Bachmann wies darauf hin, dass ein regionales Denken wichtig sei. Die Möglichkeit, einen Weihnachtsmarkt gemeinsam zu gestalten, wurde in Betracht gezogen.

Zum nächsten Stammtisch soll nun Oliver Stöhr von der IHK eingeladen werden. Vortragsvorschläge sind das Mahnwesen und die ordnungsgemäße Kassenführung.

Aber die Stammtisch-Runde geht noch einen Schritt weiter. Axel Bürger von BFI Stahlbausysteme machte darauf aufmerksam, dass in Breuna so viele verschiedene Fachbetriebe sind, dass gemeinsam sogar Betriebsgebäude gebaut werden könnten. Dafür soll jetzt eine Mappe erstellt werden, um potentiellen Investoren Angebote unterbreiten zu können beziehungsweise um sich zu präsentieren. Dazu sollte jeder zum nächsten Treffen sein Firmenprofil, Werbeflyer oder ähnliches mitbringen.

Der nächste Gewerbestammtisch soll am 14. April um 19.30 Uhr stattfinden. Der Ort wird noch bekannt gegeben.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.