Steffen Schenk knapp geschlagen

Bürgermeisterwahl Breuna: Ohme und Wiegand gehen in die Stichwahl

+
Jetzt wird gezählt: Die Wahlzettel in Breuna werden jetzt ausgezählt. Die gelben Zettel sind die Stimmzettel zur Bürgermeisterwahl. Die weißen Zettel sind die zur Europawahl. 

Marco Ohme und Jens Wiegand können sich weiter Hoffnungen machen, ins Rathaus von Breuna einzuziehen. Bei der Bürgermeisterwahl holten die beiden die meisten Stimmen. Stichwahl ist am 16. Juni.

Aktualisiert um 20.25 Uhr: Marco Ohme (Oberlistingen) und Jens Wiegand (Ehringen) sind die Gewinner der Bürgermeisterwahl in Breuna. Die beiden Bewerber sammelten im ersten Durchgang von sechs Kandidaten die meisten Stimmen ein. Ohme erhielt 32,46 Prozent, Wiegand 31,16. Steffen Schenk landete knapp dahinter mit 30,08 Prozent. Ohme und Wiegand treten am 16. Juni bei der Stichwahl an.

Von den fünf unabhängigen Kandidaten, die ins Breunaer Rathaus einziehen wollen, hatte sich schon nach ersten Auszählungen ein Trio abgesetzt. Demnach führt Ohme (35,91 Prozent) vor Wiegand (31,27 Prozent) und Steffen Schenk (30,03 Prozent). Die weiteren Bewerber Rainer Even, Reiner Zysk (Wettesingen) und Mario Fischer (Wettesingen) kommen zusammen auf 2,78 Prozent. Das Zünglein an der Waage wird der Ortsteil Wettesingen sein. Die Spannung im Breunaer Dorfgemeinschaftshaus ist hoch.

Bei der ersten Auswertung der Briefwahl für Niederlistingen lag der unabhängige Kandidat Marco Ohme mit 45,70 Prozent vorn. Gefolgt von Steffen Schenk (27,96), Jens Wiegand (20,43), Mario Fischer (4,30), Rainer Even (1,08) und Reiner Zysk, die ebenfalls als unabhängige Bewerber ins Rennen gingen.  

In Oberlistingen holte Ohme 57,47 Prozent. Gefolgt von Schenk (24,14 Prozent), Jens Wiegand (16,67). Zysk belegte den letzten Platz. Fischer schaffte in Oberlistingen nur 1,44 Prozent.

Zunächst werden die Stimmen zur Europawahl gezählt – danach die Stimmen zur Bürgermeisterwahl.

Der sechste Bürgermeisterkandidat, Rainer Even, hatte seine Bewerbung aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen.

Lesen Sie auch: Marco Ohme will Bürgermeister in Breuna werden

Jens Wiegand will Bürgermeister werden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.