Fahrrad wurde am Warburger Bahnhof gefunden

15-Jährige aus Wettesingen vermisst: Ist Lucy in Düsseldorf?

Wettesingen. Seit Montagabend wird die 15-jährige Lucy S. aus Wettesingen, einem Ortsteil der Gemeinde Breuna im Kreis Kassel, vermisst. Nun gibt es Hinweise auf ihren Verbleib.

Aktualisiert Mittwoch, 11.30 Uhr - Das Fahrrad der vermissten Lucy S. aus Wettesingen ist am Dienstag am Bahnhof in Warburg gefunden worden. Im Laufe des Tages hätten sich außerdem Hinweise darauf ergeben, dass die psychisch kranke 15-Jährige am Dienstagnachmittag in Düsseldorf aufgehalten habe, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die weitere Fahndung nach der 15-Jährigen erfolge seitdem in enger Absprache mit der Polizei in Düsseldorf.

Nach den bisherigen Ermittlungen der mit dem Fall betrauten Beamten der Polizeistation Wolfhagen habe Lucy S. offenbar eigenständig ihr gewohntes Umfeld verlassen und den Weg nach Nordrhein-Westfalen angetreten, so die Polizei. Bislang ist unklar, ob sie dort möglicherweise in Kontakt mit anderen Personen steht.

Seit Montagabend vermisst

Die Eltern der Jugendlichen wandten sich am späten Montagabend an die Wolfhager Polizei, nachdem ihre Tochter gegen 20 Uhr mit ihrem Fahrrad von zu Hause weggefahren und nicht zurückgekehrt war.

Erste Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen hatten noch keinen Hinweis auf einen möglichen Aufenthaltsort der 15-Jährigen ergeben. Auch in welche Richtung Lucy S. mit ihrem Fahrrad von zu Hause weg fuhr, ist derzeit nicht bekannt.

Mit einem Hilfeaufruf im sozialen Netzwerk Facebook hat Lucys Mutter Katja zudem um Hilfe gebeten. Lucy sei psychisch krank und kaum in der Lage, Menschen anzusprechen. Sie habe weder Handy noch Geld oder passende Kleidung für die nächtlichen Temperaturen bei sich gehabt. 

Dieses Fahrrad hat die 15-Jährige bei sich: Das Foto ist dem Rad des Mädchens ähnlich, hat aber Schutzbleche und Beleuchtung.

Die 15-Jährige wird wie folgt beschrieben: Lucy ist 1,62 Meter groß und schlank, hat blonde (gefärbte), längere Haare und trägt eine feste Zahnspange. Beim Verlassen des Hauses trug sie eine Brille, ein beiges T-Shirt mit Rosenaufdruck, eine weinrote Sweatshirt-Jacke, blaue Jeans und schwarze Turnschuhe.

Die Polizei sucht weiterhin nach dem Mädchen. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel unter Tel. 0561/9100 oder an die Polizeistation in Wolfhagen unter Tel. 05692/98290.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.