Nordhessencup: Sieg in Warburg

Darius Kreber vom TSV Breuna rennt allen davon

Darius Kreber

Warburg. Das könnte seine Nordhessencup-Saison werden. Beim 6. Diemellauf des Warburger SV feierte Darius Kreber (TSV Breuna) auf der 5 Kilometer-Strecke im zweiten Cup-Rennen den zweiten Gesamtsieg.

In 17:11 Minuten lief auf der Wendepunkt-Kurs zwischen der Hüffert-Sportanlage und dem THW-Gelände an der Diemel einen souveränen Erfolg gegen Nils Wolkonski (TSV Niederelsungen; 17:53) heraus.

Als Vierter im Männerfeld wiederholte Achim Schaake (TSV Ippinghausen) in 18:46 Minuten seinen Vorjahressieg in der M 50 und leistete den über 30 Jahre jüngeren Konkurrenten auf der bergigen Strecke lange Widerstand. Auch die Vereine TSV Breuna durch Louisa-Marie von Briel (U 18), TSV Istha durch Willi Sälzer (M 50) und Laufteam Wolfhagen durch Wolfgang Pfeiffer (M 60) freuten sich über Podestplätze.

Nach dem Sieg zum Auftakt in Rotenburg hatte Jörg Deichmann (TSV Dörnberg) auch über 21,5 Kilometer mit Schleifen an die Orte Wethen und Germete wieder die Nase in der M 50 vorne. Im Gesamteinlauf überzeugte Deichmann mit 1:30:53 Stunden als Fünfter.

In der M 45 kamen die Brüder Carsten (1:32:42) und Michael Leck (1:33:35) vom Laufteam Wolfhagen auf den Silber- und Bronzerang. Die Langstrecke mit 260 Meter Anstieg an der Diemel bewältigte die Zierenbergerin Conchita Welker (SG Stern Kassel) in 1:57:18 Stunden und kam als Tagesvierte zum zweiten Rang in der W 50.

Im 10 Kilometer-Lauf siegte Felix Kaiser (Wenigenhasungen/PSV GW Kassel) in der M 40 und kam im Gesamteinlauf nach 38:27 Minuten als bester nordhessischer Läufer auf Rang drei.

In der M 50 hängten der Zweite Bernd Kreuch (MTB Team Zierenberg) und Dritte Thomas Drilling (TSV Niederelsungen) noch weitere 22 Gegner ab.

Über 1000 Meter stellte der Nachwuchs vom TSV Niederelsungen die größte Gruppe aus Nordhessen und mit Tom Wagner (3:39) den Sieger der Jungen U 12.

Bei den Mädchen U 10 ließen Lena Schwarz (4:04) und Jil Kaiser (4:07) nur Pauline Kleesiek (Hockey-Club Kassel) den Vortritt. (zxb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.