Brandermittler nehmen Arbeit auf

Nach Brand in Wohnhaus in Bad Emstal - Polizei nennt weitere Details

Bad Emstal: Brand in Wohnhaus - Berufsfeuerwehr aus Kassel musste ausrücken
+
Brand im Kreis Kassel: Zu einem Wohnhausbrand kam es in Bad Emstal.

Kreis Kassel: Zu einem Brand kam es in der Nacht zum Sonntag (24.05.2020) in Bad Emstal. Nun gibt die Polizei weitere Details bekannt.

  • In Bad Emstal (Kreis Kassel) kam es zu einem Brand
  • Mehrere Feuerwehren waren an den Löscharbeiten beteiligt
  • Details zur Ursache des Brandes noch nicht bekannt

Update vom 25.05.2020, 14.15 Uhr: Wie erste Ermittlungen der Polizei zum Brand in Bad Emstal ergeben haben, ist das Feuer wahrscheinlich in der Kellerwohnung ausgebrochen. Durch den Brand wurde die Wohnung, und der Balkon und das Dach des Hauses stark beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 100.000 Euro. 

Personen wurden nicht verletzt, teilt die Polizei mit. Die genaue Ursache des Feuers steht derzeit noch nicht fest. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Brand in Wohnhaus in Bad Emstal - Neue Details bekannt

Update vom Sonntag, 24.05.2020, 15.15 Uhr: Wie nun bekannt wurde, ist das betroffene Wohnhaus im Bad Emstaler Ortsteil Sand (Landkreis Kassel) durch den Brand schwer beschädigt worden.

Nach ersten Schätzungen der Polizei, liegt der Schaden bei etwa 100 000 Euro. Von den Hausbewohnern wurde niemand verletzt.

Über die Ursache des Brandes, der sich laut Gemeindebrandinspektor Oliver Lenz vom Kellergeschoss zum Dach ausbreitete, gibt es noch keine Erkenntnisse. Weitere Ermittlungen werden die Brandermittler der Kriminalpolizei in Kassel am Montag (25.05.2020) aufnehmen.

Bad Emstal: Brand in Wohnhaus - Berufsfeuerwehr aus Kassel musste ausrücken

Erstmeldung vom Sonntag, 24.05.2020, 10.32 Uhr: Bad Emstal - In der Nacht zum heutigen Sonntag (24.05.2020) kam es in Bad Emstal (Landkreis Kassel) zu einem Brand in einem Wohnhaus.

Als die alarmierte Feuerwehr um kurz nach Mitternacht in der Eisernacher Straße ankam um den Brand zu löschen, schlugen bereits gewaltige Flammen aus dem Haus.

Im Einsatz waren neben der Feuerwehr ausBad Emstal, Naumburg und der Berufsfeuerwehr Kassel auch die Feuerwehr Wolfhagen mit ihrer Drehleiter.

Bad Emstal (Landkreis Kassel): Details zum Brand noch unklar

Was den Brand in Bad Emstal (Kreis Kassel) ausgelöst haben könnte, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch völlig unklar. Auch ob es Verletzte gab, ist bisher nicht bekannt.

Nicht der einzige Brand im Kreis Kassel:

Am Dienstag, den 19.05.2020 wurde ein Mann bei einem Brand in Baunatal im Kreis Kassel schwer verletzt. Das Feuer in dem Haus im Lärchenweg war am Abend gegen 19.30 Uhr ausgebrochen.

Das Gebäude, das als Flüchtlingsunterkunft genutzt wird, war bei dem Brand erheblich beschädigt worden und ist weiterhin nicht bewohnbar. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kann eine Verursachung des Feuers durch den verletzten 34-Jährigen, der mittlerweile nicht mehr in Lebensgefahr schwebt, nicht ausgeschlossen werden.

Brand in der Fünffensterstraße in Kassel

In der Innenstadt von Kassel kam es in der Nacht zum 30.04.2020 zu einem Brand in der Fünffensterstraße. Ein Bewohner des Hauses meldete in der Nacht um 3.05 Uhr der Leitstelle der Feuerwehr Kassel einen Brand im Treppenraum des Gebäudes. 

Da sich die Bewohner des Hauses während der Löscharbeiten stets an den Fenstern des Hauses aufhielten, konnte Kontakt zu ihnen gehalten werden.

Nachdem der Brand gelöscht und das Treppenhaus damit wieder begehbar war, wurden die insgesamt 13 Bewohnerinnen und Bewohner ins Freie begleitet und durch den Rettungsdienst betreut. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Von Nail Akkoyun

Bei einem Brand in Spangenberg drohte das Feuer von einer Garage auf ein Wohnhaus überzugreifen.

In einer Lasertag-Arena in Helsa im Kreis Kassel ist am Sonntagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Die Ursache ist noch völlig unklar.

Wegen einem Brand musste die Feuerwehr in Kassel* ausrücken. Ein aufmerksamer Jogger alarmierte die Einsatzkräfte.

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.