Frischwasser in Breuna wird ab 2015 teurer - Abwassergebühr bleibt konstant

Breuna. Frischwasser wird im kommenden Jahr in Breuna teurer. Die Gemeindevertreter votierten einstimmig für eine Erhöhung von derzeit 2,02 Euro pro Kubikmeter auf 2,54 Euro. Die Erhöhung gilt ab 1. Januar 2015.

Wie Bürgermeister Klaus-Dieter Henkelmann erklärte, war die Anhebung nötig, um in diesem Bereich kostendeckend zu wirtschaften. „Das ist zwingend vorgeschrieben“, so der Verwaltungschef.

„Im Abwasserbereich hätten wir deswegen auch erhöhen müssen“, so Henkelmann weiter. Allerdings verfüge die Gemeinde über eine so genannte Gebührenausgleichsrücklage Abwasser. Rund 400 000 Euro befinden sich laut Henkelmann in diesem Topf, Geld, das die Gemeinde mehr eingenommen hat als eingeplant war. Nun könne man darauf zurückgreifen und den Bürgern eine Erhöhung der Abwassergebühr zumindest für das kommende Haushaltsjahr ersparen. (nom)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.