Thaiboxen in Wolfhagen: Zarte Fäuste, harte Schläge

Als die beiden Lokalmatadorinnen Franziska Jürß (rechts im Bild) aus Volkmarsen und Sina Nasemann aus Altenstädt (beide vom Kraftsportverein Volkmarsen/Breuna) bei der erstmals in Wolfhagen stattfindenden Thaiboxen-Newcommerveranstaltung in den Ring stiegen, kochte die Halle. Beide rechtfertigten nach einem Trainingsaufenthalt in Thailand mit ihrem Trainer Heinfried Wicke die in sie gesetzten Erwartungen. Die Volkmarserin erkämpfte sich gegen Bahar Kar (links) aus Kassel ein Remis. Der von der Stadtjugendpflege Wolfhagen und dem örtlichen Verein für Leibesübung (VfL) in Zusammenarbeit mit den „Thaipanthern“ aus Volkmarsen veranstaltete Boxabend verfehlte seine Anziehungskraft nicht. Denn 400 Besucher waren in die Großsporthalle der Wilhelm-Filchner-Schule gekommen. (zih) Foto:  Michl

Einen ausführlichen Bericht des Thaiboxabends bringen wir in unserer morgigen Sportausgabe.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.