Arbeiten haben für Ärger gesorgt

Bauarbeiten an B251 in Dörnberg: Zweiter Abschnitt läuft

+
Die Ortsdurchfahrt der B251 in Dörnberg wird saniert.

Die Fahrbahn der Bundesstraße 251 in Dörnberg wird noch bis Mitte Oktober von Hessen Mobil erneuert. Mittlerweile ist der erste Bauabschnitt abgeschlossen.

Die Arbeiten des zweiten Bauabschnitts laufen. Der zweite Bauabschnitt von der Zierenberger Straße bis zur Ehlener Straße ist bis 4. Oktober geplant. Bis voraussichtlich 13. September läuft der Verkehr laut Bürgermeister Thomas Raue (SPD) überwiegend über den Breiten Weg – obwohl die offizielle Umleitung über Ehlen und Zierenberg verläuft. Die Umleitung im zweiten Teil des zweitens Abschnitts erfolge dann – so die Planung – ab 16. September mangels Alternative über Ehlen und Zierenberg.

Der dritte Bauabschnitt (Kreuzung Zierenberger Straße) folgt schließlich ab 4. Oktober und soll am 18. Oktober abgeschlossen sein.

Für Ärger bei den Anwohnern hatte im ersten Bauabschnitt gesorgt, dass viele Autofahrer wegen der Straßensperrung in beide Richtungen durch das Wohngebiet oberhalb der B 251 gefahren sind. Der Ärger sei verständlich gewesen, so Raue. Bei Geschwindigkeitsmessungen seien tatsächlich auch Verstöße festgestellt worden – moderat im unteren Tempo-30-Bereich.

Lesen Sie auch: Baustelle schädigt Geschäft: Pächter der bft-Tankstelle Dörnberg beklagt Einbußen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.