Befreiung im Kreis Kassel

Dörnberg: Feuerwehr rettete Wanderer auf Helfenstein

+
Einsatzort: Das sind die Helfensteine bei Zierenberg im Kreis Kassel.

Notfall am Dörnberg: Ein Wanderer aus Kassel hat einen Feuerwehreinsatz auf dem Helfenstein verursacht.

Der etwa 20 Jahre  alte Mann aus Kassel hatte am Sonntagnachmittag versucht, auf dem Helfenstein, einer Bergkuppe des Dörnbergmassivs, zu klettern, so der stellvertretende Stadtbrandinspektor der Zierenberger Feuerwehr, Norbert Degenhardt.

Hierbei kam er schließlich weder vor noch zurück. Beobachter erkannten seine prekäre Situation und riefen die Feuerwehr. Diese befreite den Wanderer mithilfe einer Leiter aus seiner misslichen Lage.

Die Feuerwehren Zierenberg und Oberelsungen waren mit 47 Einsatzkräften vorgefahren. Auch ein Rettungswagen der Johanniter war vor Ort.

Hier wurde der Wanderer gerettet

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.