Klassen aus dem Altkreis Wolfhagen machen mit

Medien machen Schule: Viertklässler als HNA-Reporter unterwegs

+
Spaß am Zeitungslesen: Die Klasse vier der Schule am Erlenh of in Ehlen beteiligt sich am HNA-Projekt „Medien machen Schule“. HNA-Redakteurin Bea Ricken (rechts) beantwortete viele Fragen der Schüler. 

Wie finde ich Themen für einen Artikel? Was muss ich beim Fotografieren beachten? Welche Aufgaben hat ein Redakteur? Viele Fragen rund ums Zeitungsmachen hatten die Schüler der vierten Grundschulklasse der Ehlener Schule am Erlenhof beim Besuch von HNA-Redakteurin Bea Ricken.

Im Rahmen des Projektes „Medien machen Schule“ beschäftigen sich die Ehlener Grundschüler mit ihrer Lehrerin Annette Krapf seit einigen Wochen intensiv mit der Tageszeitung. Dazu gehört die tägliche Lektüre, aber auch das Produzieren von eigenen Artikeln. Ein Teil dieser Schülerarbeiten wird dann später in der HNA veröffentlicht.

„Medien machen Schule“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der HNA mit der Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien LPR. Insgesamt nehmen aus dem gesamten Verbreitungsgebiet der HNA 93 Klassen mit 1921 Grundschülern teil, aus Kassel Stadt und Landkreis sind es 72 Klassen, fünf aus den Schulen im Altkreis Wolfhagen.

Ziel des medienpädagogischen Projektes ist es, die Schüler im Umgang mit Medien kompetent zu machen. Es soll außerdem die Lese- und Selektionsfähigkeit der Schüler fördern und praktische Erfahrungen mit der Zeitung ermöglichen.

Die Schüler lernen auch die Unterschiede zwischen Print-Journalismus, Radio, Internet und Fernsehen kennen. Die Zeitung ist zudem ein geeignetes Medium, die eigene Heimat zu erkunden, und bietet daher viele Anknüpfungspunkte auch für den Sachunterricht.

Seit Ende April bekommen die Schüler der beteiligten Klassen aus Habichtswald, Naumburg und Zierenberg jeweils ein Exemplar der Wolfhager Allgemeinen in die Schule geliefert. Sie lesen Artikel, schnippeln sie aus und diskutieren Überschriften und Layouts.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.