Raser bleiben die Ausnahmen

Tempokontrollen in Habichtswald: Viele halten sich an Vorgaben

Von Mitte November bis Mitte Februar wurde an der Hasenbreite in Ehlen die Geschwindigkeit der Fahrzeuge gemessen. Die 22 883 Fahrzeuge fuhren im Schnitt 28 km/h. 85 Prozent der Fahrzeuge waren mit 36 km/h unterwegs.
+
Von Mitte November bis Mitte Februar wurde an der Hasenbreite in Ehlen die Geschwindigkeit der Fahrzeuge gemessen. Die 22 883 Fahrzeuge fuhren im Schnitt 28 km/h. 85 Prozent der Fahrzeuge waren mit 36 km/h unterwegs.

Immer wieder wenden sich Bürger an den Ordnungsbehördenbezirk Habichtswald mit der Bitte, Geschwindigkeitsmessungen vorzunehmen. Sie ärgern sich darüber, dass vor ihrer Haustür zu schnell gefahren und gegen Tempolimits verstoßen wird.

Habichtswald - Darauf hat die Behörde reagiert und in beiden Ortsteilen der Gemeinde Habichtswald Messungen vorgenommen. Das Fazit der Kommune: Der überwiegende Teil der Verkehrsteilnehmer hält sich an die Vorgaben.

Von November 2019 bis September wurden an fünf Straßen über mehrere Wochen, vereinzelt sogar über Monate, die Geschwindigkeiten erfasst und die Fahrzeuge gezählt. Die dabei eingesetzte Messtafel zeigt mit roten und grünen Leuchtziffern an, ob der Autofahrer die Geschwindigkeit überschrittenen oder eingehalten hat. „Ich finde diese Art der Messtafel sehr wirkungsvoll, zeigt sie mir als Autofahrer doch sofort an, ob ich mich korrekt verhalte oder nicht“, sagt Bürgermeister Thomas Raue (SPD).

Der Autofahrer bekomme jedoch nicht mit, dass dessen Geschwindigkeit protokolliert werde, ohne dass eine Ahndung beim Überschreiten erfolge.

„Die Auswertung der Messtafeln bringt immer auch eine Versachlichung in die oftmals hitzigen Diskussionen mit den Anwohnern“, so Raue. Der Leiter des Ordnungsbehördenbezirks, Alexander Ashauer, ergänzt: „Uns ist völlig klar, dass die Wahrnehmung der Verkehrsgeschwindigkeit sehr subjektiv ist und auch mit anderen Faktoren zusammenhängt, wie dem Verkehrsaufkommen und dem Verkehrslärm.“ Daher habe die Verwaltung Verständnis für die Anwohner. Allerdings zeigten die Messdaten ein anderes Bild, so Ashauer.

Die Ergebnisse der Messungen an den Straßen Hasenbreite, Mühlenweg und Auchskopfstraße in Ehlen sowie an Laubachstraße und Blumensteiner Straße in Dörnberg hätten die Diskrepanz zwischen der objektiven und der subjektiv wahrgenommenen Geschwindigkeit bestätigt: Bei 45 620 registrierten Bewegungen habe die Durchschnittsgeschwindigkeit (Va) in den 30er-Zonen bei 27 Kilometer pro Stunde (km/h) gelegen. Der im fahrenden Verkehr wichtige Wert V85 (85 Prozent der Fahrzeuge fahren langsamer oder maximal) lag im Schnitt bei 36 km/h. „Diese Werte sind sehr gut“, so Ashauer. Dabei gibt er zu bedenken, dass eine Überschreitung des Tempolimits um fünf km/h eine geringfügige Ordnungswidrigkeit darstellt, die vom Gesetzgeber nicht geahndet wird. In Hessen würden sich im Schnitt etwa 25 Prozent der Verkehrsteilnehmer nicht an ein Tempolimit von 30 km/h halten.

Die Ergebnisse:

Hasenbreite: Messung von 13. November bis 14. Februar, 22 883 Fahrzeuge erfasst, Va: 28 km/h, V85: 36 km/h

Mühlenweg: 12. März bis 27. April, 6736 Fahrzeuge, Va: 27 km/h, V85: 35 km/h

Auchskopfstraße: 23. April bis 31. Mai, 8396 Fahrzeuge, Va: 26 km/h, V85: 32 km/h

Laubachstraße: 31. Juli bis 6. September, 13 049 Fahrzeuge, Va: 27km/h, V85: 34 km/h

Blumensteiner Straße: 3. bis 30. Juli, 7605 Fahrzeuge, Va: 29 km/h, V85: 37 km/h.

Von Antje Thon

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.