Taten in Dörnberg und Habichtswald

Unbekannte beschädigen drei Autos und machen dabei Beute

Habichtswald/Dörnberg. Drei Autos sind in den vergangenen Tagen in Habichtswald und Dörnberg von Unbekannten beschädigt worden. In zwei Fällen entwendeten die Unbekannten Wertsachen.

Gleich zwei Autos sind laut Polizei am Samstagvormittag im Bereich der Haltestelle Auskopf in Habichtswald aufgebrochen worden. Die Täter machten in beiden Fällen am Samstag zwischen 10 und 10.50 Uhr Beute, indem sie Scheiben an den Fahrzeugen einschlugen.

Aus dem schwarzen Suzuki einer 51-jährigen Frau aus Kassel entwendeten die Unbekannten eine Handtasche mit Bargeld und wichtigen Karten im Wert von etwa 100 Euro, der Sachschaden liegt bei etwa 500 Euro.

Rucksack und Navigationsgerät im Wert von insgesamt 250 Euro verschwanden aus dem grauen Skoda einer 66-Jährigen aus Osterholz. An ihrem Auto entstand ein Schaden von 250 Euro.

In Dörnberg zerkratzten zudem bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Unbekannte den roten Polo eines 18-Jährigen an der Schießhecke. Schaden: 500 Euro.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich unter 0 56 92/98 290 zu melden.

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.