1. Startseite
  2. Lokales
  3. Wolfhagen
  4. Habichtswald

Vodafone behebt Internetstörung in Habichtswald

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Paul Bröker

Kommentare

Symbolbild Glasfaserkabel HNA
Das Kabel lässt wieder Daten durch: In der Gemeinde Habichtswald war auch das Rathaus betroffen. Schon seit dem 28. Dezember 2022 (Symbolbild). © Wolfram Kastl/dpa

Endlich wieder Internet. Das ist die gute Nachricht für 60 Kunden von Vodafone in Habichtswald. Seit Dienstagabend (10.01.2023) sei das Problem behoben.

Habichtswald – Die Gemeindeverwaltung in Habichtswald kann wieder ohne Einschränkungen E-Mails versenden und das Internet nutzen. Die Leitungsstörung, die seit dem 28. Dezember vorlag, sei am Dienstagabend behoben worden, teilte der zuständige Anbieter Vodafone am Mittwoch (11.01.2023) mit.

Die Störung hatte in Habichtswald 60 Kunden betroffen, die bei Vodafone einen Telefon-, TV- oder Internetanschluss nutzen. Darunter auch das Rathaus am Breiten Weg 4 in Dörnberg. Bürgermeister Daniel Faßhauer hatte sich gegenüber unserer Zeitung verärgert über Vodafone gezeigt. Bei dem Anbieter ist die Gemeinde Business-Kunde, vermisste aber einen entsprechenden Service.

Störung in Habichtswald behoben: Internet geht wieder

Vodafone bestätigt in einer Mitteilung, dass das Modem der Gemeindeverwaltung Habichtswald wieder mit guten Werten online sei und die volle Leistung am Anschluss anliege. Zur Problemlösung waren Tiefbauarbeiten erforderlich.

Die Gemeinde plant laut ihrem IT-Beauftragten Alexander Großmann nun, auf das Glasfasernetz der Firma Goetel umzusteigen. Im Haus sei bereits ein solcher Anschluss für den Hotspot vorhanden, der nun auch für die interne Kommunikation genutzt werden soll. Diese Leitung funktioniere seit 2020 stabil, erklärt Großmann. (Paul Bröker)

Auch interessant

Kommentare