Strecke über das Hohe Gras wieder freigegeben

Vollsperrung zwischen Dörnberg und Ehlen

Die Bauarbeiten zwischen Ehlen und Dörnberg sind noch nicht abgeschlossen. Für rund fünf Wochen gilt ab heute eine Vollsperrung. Die Strecke zum Hohen Gras (rechts im Bild) wird wieder freigegeben.
+
Die Bauarbeiten zwischen Ehlen und Dörnberg sind noch nicht abgeschlossen. Für rund fünf Wochen gilt ab heute eine Vollsperrung. Die Strecke zum Hohen Gras (rechts im Bild) wird wieder freigegeben.

Die Strecke zwischen dem Abzweig zum Hohen Gras und der Ehlener Straße in Dörnberg wird für voraussichtlich rund fünf Wochen voll gesperrt.

Habichtswald – Hessen Mobil erneuert derzeit die Fahrbahn der Bundesstraße 251 zwischen Dörnberg und Ehlen sowie einen Teil der Landesstraße von Ehlen in Richtung Hohes Gras. Im Zuge der zweiten Bauphase wird am heutigen Freitag die Strecke zwischen dem Abzweig zum Hohen Gras und der Ehlener Straße in Dörnberg für voraussichtlich rund fünf Wochen voll gesperrt.

Das teilt Marco Lingemann von Hessen Mobil mit. Ebenfalls gesperrt ist dann die Ein- und Ausfahrt zur Nebenstrecke nach Wolfhagen und dem Bodenhäuser Kreuz. Die Umleitung ist über Zierenberg ausgeschildert.

Die Bauarbeiten auf der Landesstraße zum Hohen Gras seien soweit abgeschlossen. Daher wird die Straße im Laufe des Freitags wieder für den Verkehr freigegeben. Auch auf dem Abschnitt der B 251 im Bereich des Gewerbegebiets in Ehlen wird weiter gebaut. Die Fahrbahn dort ist zeitweise nur halbseitig befahrbar. Dort regelt bei Bedarf eine Baustellenampel den Verkehr.

Marco Lingemann: Hessen Mobil

Die Verbrauchermärkte wie Rewe und Rossmann, die Tankstelle sowie die weiteren Gewerbebetriebe in Ehlen sind laut Lingemann über den gesamten Bauzeitraum erreichbar.

Die Gesamtkosten der Straßenbaumaßnahme liegen bei rund 1,7 Millionen Euro. Die Bundesrepublik Deutschland investiert 1,25 Millionen Euro in die Erneuerung der Bundesstraße. Das Land Hessen trägt die Kosten für die Sanierung der Landesstraße in Höhe von 370 000 Euro. Die Gemeinde Habichtswald investiert 123 000 Euro in den Umbau der Bushaltestellen.

Bauarbeiten zwischen Ehlen und Dörnberg.

Nach Angaben von Lingemann plant die Stadt Kassel im Frühjahr und Sommer Bauarbeiten in der Konrad-Adenauer-Straße. „Nach Abstimmung zwischen der Stadt Kassel und Hessen Mobil wird die Baumaßnahme in Kassel größtenteils unter halbseitiger Verkehrsführung stattfinden, Vollsperrungen werden nur punktuell nötig sein.“ (Bea Ricken)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.