Nachts bleibt es bei Tempo 50

Vor dem Seniorenheim in Dörnberg soll es bald eine Tempo-30-Zone geben

+
Fuß vom Gas: Für Autofahrerer, die an dem Seniorenheim (links) vorbeifahren, gilt demnächst einseitig Tempo 30. Damit sollen die Bewohner der Einrichtung geschützt werden. 

Dörnberg. Auf der Wolfhager Straße in Dörnberg werden Tempo-30-Zonen eingerichtet. Damit sollen die Bewohner des Seniorenheimes und psychisch Kranke besser geschützt werden.

Dörnberg. In den kommenden Wochen werden auf der Wolfhager Straße in der Ortsmitte von Dörnberg Tempo-30-Zonen eingerichtet. Damit sollen die Bewohner eines Seniorenheimes und psychisch Kranke aus zwei Häusern besser geschützt werden. Hintergrund: Seit Ende vergangenen Jahres dürfen Kommunen in unmittelbarer Nähe von Kindergärten, Grundschulen, Altenheimen und Krankenhäusern Tempo-30-Zonen einrichten.

Der bei der Gemeinde Habichtswald angesiedelte Ordnungsbehördenbezirk habe seitdem einige Anfragen von Einrichtungen und Politikern erhalten, erklärt Bürgermeister Thomas Raue (SPD). Unter anderem auch aus der Gemeinde selbst. Bei einem Ortstermin mit der Straßenverkehrsbehörde des Landkreises, Hessenmobil und der Polizei habe man grünes Licht für die Einrichtung der Tempo-30-Zonen bekommen, so Raue.

Da eine solche Zone 300 Meter Länge nicht überschreiten dürfe, habe die Gemeinde nicht die komplette Strecke zwischen dem Seniorenheim gegenüber der Einmündung Blumensteiner Straße und dem Haus Dörnberg neben der Gaststätte zur Kaiserbuche ausweisen können, erklärt Wolfgang Fischer, Leiter des Ordnungsbehördenbezirks. Daher gilt in Kürze Tempo 30 für Verkehrteilnehmer in Fahrtrichtung Ehlen einseitig zwischen der Einmündung Laubachstraße, wo sich die Behinderteneinrichtung im ehemaligen Rathaus befindet, und der Einmündung Hinterm Siegen. Hier wurde das Seniorenheim neu gebaut. Das zweite Teilstück betrifft Verkehrsteilnehmer, die in Richtung Kassel unterwegs sind. Tempo 30 gilt einseitig zwischen der Einmündung Zierenberger Straße und der gegenüber liegenden Einmündung Horstweg. In diesem Bereich befindet sich das Haus am Dörnberg, in dem ebenfalls behinderte Menschen leben.

Die Geschwindigkeitbegrenzung gilt nur in der Zeit von 7 bis 22 Uhr. In der Nacht bleibt es bei Tempo 50.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.