Hai-Attacke vor Maui: Zierenbergerin verliert Arm

Zierenberg, 16. August 2013. Die junge Frau die am Mittwoch vor der hawaiianischen Insel Maui Opfer einer Haiattacke wurde, kommt aus Oelshausen. Die 20-Jährige hatte vor wenigen Tagen ihr Jahr als Au-Pair-Mädchen in der Nähe von Seattle beendet und noch ein paar Urlaubstage anhängen wollen. Beim Schnorcheln rund 50 Meter vor der Küste kam es zur Attacke auf die Frau.

Rubriklistenbild: © hna

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.